Samstag, 31. August 2019

MONATSIMPRESSIONEN #59 / August 2019



Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
KALLEJASPER


Hier meldet sich die westlichste Fredaussenstelle Europas, Kalle aus Island.

Ja wirklich, ich habe es wahr gemacht. Ich bin mit der Prinzessin Sauerkrauthaar nach Island gegangen.

Die ersten zwei Wochen waren gefüllt mit Behördengängen, Kennitala beantragen, ohne diese geht nämlich nichts anderes, und dann Job suchen, Schule heimsuchen...all diese Dinge in die man zu Hause so reinwächst, nun komprimiert, in einer Sprache die ich nicht verstehe.

Es ist ein wenig krass aus einem vollen Haus in eine leere Garage zu ziehen. Alles möchte improvisiert werden, bis die Pakete eintreffen. Als erstes kam ein Paket mit Spielen, das hat uns die Abende schön gemacht. Darüber bin ich froh. Auch das Paket mit den dicken Jacken traf endlich ein...welch ein Jubel. Während nämlich alle schwitzen, hatten wir hier kuschelige 10 Grad oder manchmal 12..na gut. Allerdings gewöhnten wir uns rasch dran, so das uns nun doch normale Pullover gereicht haben. Die Winterjacken heben wir also für wirklich kalte Tage auf.

Wenn ihr euch noch erinnern könnt, das ich für den Islandurlaub im letzten Jahr unsere Isis gestrickt habe? Ja? Ok in der Fabrik in der die Wolle hergestellt wird arbeite ich jetzt. Es ging am Montag los, es ist laut und hart, aber auch schön. ich bin nun schon fast am Ursprung sozusagen. Es ist ein großes Glück, das ich gleich in der dritten Woche mit arbeiten anfangen konnte. Ich war ziemlich baff.
Aber die kleine Prinzessin musste ja auch am Montag in die Schule, also hatten wir nun doppelt schnell Alltag.
Die Schulen sind so ganz anders. Hier in der kleinen Stadt gibt es zwei Schulen. Beider gehen bis zur 10. Klasse und haben ein eigenes Schwimmbad, naja Freibad ja eher...Der Schwimmunterricht findet also im Freien statt. Ich mag diese Schwimmbäder mit dem warmen Wasser... Sie hat noch andere schöne Unterrichtsfächer. Zum Beispiel Tanzen und Gunnar ihr Lehrer liebt es die Kinder draußen zu unterrichten. So sind sie dann mal kurzerhand im Naturunterricht angeln gegangen.
In der Schule laufen alle auf Socken herum und es gibt eine riesige Bibliothek. Außerdem hat das Mädchen eine Integrationslehrerin und es gibt zwei nette Krankenschwestern, die sagen, ach liebes Mädchen egal was Du hast komm einfach zu uns.

Es scheint in Island ein Gesetz zu geben das besagt, es gibt nur Lösungen keine Probleme.

Ich bin auf sehr hilfsbereite und freundliche Menschen gestossen.

Mich erfüllt diese Lebendigkeit, die junge Frische Kulturszene in Reykjavik zum Beispiel, diese Kinderfreundlichkeit...ich weiß nicht wieviele Spielplätze ich nun schon besucht habe...es sind gigantisch viele.

Noch bin ich im ...ich staune Modus... und kann euch nur sagen, tatsächlich, es ist so, die Welt steht einem offen, man muss nur tun...herzlich eure Kalle


wunderbare kleine Islandpferde


ein Regenbogen über unserer Stadt





Alafoss neben meiner Arbeit

Esja

schwarzer Lavastrand



❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

So wunderschön fing der August an mit dem Fredtreffen bei Frollein Nini. Es war mal wieder super schön mit euch!




Mehr August-Impressionen sind auf meinem Blog Kirschenzeit zu sehen.

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU ZUSE


Im August war viel los.
Zunächst das Fredtreffen bei der lieben Fräulein Nini im hohen Norden. In einem wunderschönen Haus mit wunderbarem Garten und vielen verwunschenen Ecken. Ein kleiner Ausflug nach Bad Segeberg zu Cowboymusik, Indianern und diesem wunderschön gestalteten Stromverteiler :-)
 Hach Kinder, ich liebe euch.



Und dann habe ich mich noch für 2 Jahre rauchfrei belohnt: 





Dummerweise klappt es mit dem Sport zur Zeit nicht - Verletzt, die Adduktoren machen nicht mit. Naja 30 Jahre nichts tun...aber ich bin völlig entnervt, denn ende September steht der Franklin-Meilenlauf an. Und auf den freu ich mich schon riesig.
Fazit August: Hat mega angefangen, aber leider stark nachgelassen.

Lasst es euch gutgehen

Zuse



❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU LAHJA

August war Urlaubs- und Reisemonat – wunderbare Tage an der Ostsee, Seele baumeln lassen, aufs Meer gucken, das erste Mal in einem Strandkorb gelegen, das erste Mal grünes Bier getrunken, liebe Freunde getroffen und als krönenden Abschluss ein Treffen mit einigen wunderbar beklöppelten Fredissimas in Ninis Zauberreich – schade, dass der Monat schon wieder rum ist …




Ich wünsche Euch allen einen zauberhaften Spätsommer!
Die olle Frau Lahja


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Habt ihr auch Monatsimpressionen gesammelt? Die könnt ihr gerne hier bei uns im Kommentarfeld verlinken.








Mittwoch, 31. Juli 2019

MONATSIMPRESSIONEN #58: Juli 2019

Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
KALLEJASPER




Ich packte den ganzen Juli Lieblingshausrat in Pakete um sie nach Island voraus zu schicken. Davon war ich so erschöpft, das ich mir kurzerhand zum Monatsende eine fast menschenleere Stelle an der Ostsee suchte, um Kraft für den Endspurt zu tanken. Die nächsten Impressionen von mir kommen dann schon aus meinem neuen zu Hause, aus Island. Aber im hier und jetzt ist es auch schön,
eure Kalle

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
ANGELNETTE


Mein JULI:

- Hochzeit NICHTE
- viel LIEBE
- HEIß
- UrlaubsKARTEN vom schurpelchen und Frau Lalilu ;) 
- Instagram PAUSE
- KREATIV sein, Sirup herstellen und brotbacken
- NATUR genießen... früh und abends
- SCHWITZEN im Dachgeschoss
- toller HIMMEL - Wolken- und Sonnen-bilder


Lieber Freund, was für ein Sommer!
Ich denke Sie mir im Zimmer sitzen[d], mehr Omelette als Mensch.





Wünsche EUCH einen herrlich sommerlich, nicht sooo heißen AUGUST !!!


Seid umärmelt von An(gel)nette  *knuddel*


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

Manches habe ich in diesem Monat zum ersten Mal gemacht und/oder gesehen... Seit dem 1. Juli arbeite ich nun offiziell als Tierarzthelferin und mein Herz geht in der Arbeit auf. Ich habe endlich etwas gefunden, das meine Selbstständigkeit im kreativen Bereich (Siebdruck) finanziell ergänzt und das mir trotzdem Freude und Erfüllung bringt und vor allem das Gefühl, dass ich etwas Sinnvolles mache... Und im Urlaub sehe ich sie nicht weniger gerne, die Tierchen, Tierchen, Tierchen... und ganz neu war für mich die Sichtung von Papageientaucher in England an den Klippen von Flamborough:



Ich weiß aber nicht, ob die Freude auf Gegenseitigkeit beruhte, denn was soll mir dieser Blick sagen????



Mehr Impressionen sind auf meinem Blog Kirschenzeit zu sehen.

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU ZUSE



Eigentlich habe ich gerade gar keine Zeit für Impressionen :-))

Juli:
- Bewegung
- Natur
- Vorfreude aufs Fredtreffen














❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Habt ihr auch Monatsimpressionen gesammelt? Die könnt ihr gerne hier bei uns im Kommentarfeld verlinken.




Sonntag, 30. Juni 2019

Monatsimpressionen # 57: Juni 2019

Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
KALLEJASPER

...wollte doch eigentlich?



❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

...steht in voller Blüte?

Es winkt Eure Cherry




❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Sommer - Draußenwetter - Laufwetter - Motorradwetter - Unterwegs - das war der Juni




❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FROLLEIN NINI

...baut am Fredheim

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU LAHJA

Juni, das war  dieses Jahr
·         Klausurenmonat fürs TK
·         Mittsommermonat
·         Balkonmonat
·         Schmerzensmonat (so oft wie in diesem Monat geh ich sonst in zwei Jahren nicht zum Zahnarzt)
·         Festivalmonat
·         Konzertmonat
Alles Üble hat auch sein Gutes – Dank Zahnweh 3 kg abgenommen (wenn man nix beißen kann hat man irgendwie auch keinen Appetit), Dank Rekordhitze tolle Himmelsbilder und jeden Tag ein paar frische Walderdbeeren vom Balkönchen  … hier ein paar visuelle Impressionen vom Mädelstripp nach Düsseldorf zur Jazzralley, vom Mittelalterfest in Montabaur, vom heimischen Kräuterbalkon … genießt den Sommer und lasst es euch gut gehen … die Frau Lahja







❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Habt ihr auch Monatsimpressionen gesammelt? Die könnt ihr gerne hier bei uns im Kommentarfeld verlinken.




Freitag, 31. Mai 2019

MONATSIMPRESSIONEN # 56: Mai 2019

Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
KALLEJASPER
Um meine Träume der Realität anzupassen, um eine Wohnung und Arbeit in Island zu finden, flog ich im Mai hoch und arbeitete auf einer Farm. Ich nahm Urlaub um in Island Lämmer auf die Welt zu bringen. Ich habe in dieser Maiwoche so unglaublich viel gelernt. Über Schafe, über mich, über Island, über das Leben, über Mut....
Nun, auch wenn diese Farm schön war, sie wird es nicht werden. Die Prinzessin Sauerkrauthaar und ich werden erst einmal in einer Kleinstadt versuchen Fuß zu fassen, um uns den Start nicht sooo schwer zu machen.
Aber schön ist es, nicht wahr? Endlich wieder Träumen können...Leben...eure Kalle




❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI


Die Natur zeigt sich im Mai von ihrer schönsten Seite... Gerne hätte ich mehr Zeit, sie zu entdecken und zu genießen. Ich melde mich dann mal für einen Kurs in Zeitmanagement an, aber leider fehlt mir dafür auch die Zeit...

Diese Impressionen sind auch auf meinem Blog Kirschenzeit zu sehen.

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
SCHNURPEL


Irgendwie rast dieser Frühling dieses Jahr an mir vorbei; man soll ja nicht immer übers Wetter meckern, aber nach Sommertemperaturen im

April kam der Mai dann doch etwas enttäuschend daher. Zumindest hier im Norden war er eher viel zu kalt, windig und naß.



Jedenfalls kein Wonnemonat.

Trotzdem habe ich ein paar viel zu kurze Tage im Lauenburgischen genossen, diesmal allerdings fast keine Kraniche sehen können..... ich hoffe, die haben sich wegen Jungenaufzucht nur versteckt und werden jetzt hier nicht auch immer weniger.

Mangels Kranichen habe ich mich fototechnisch mehr nach Pflanzen umgesehen......die halten wenigstens still und fliegen nicht gleich weg.

Nach diesem durchwachsenen Mai wünsche ich euch und uns einen sonnigen und Vogel - und erlebnisreichen sommerlichen Juni!


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU ZUSE


Der Mai…kaum da und schon weg. Ein bewegter Mai. Mai – M wie Muskelkater. Um meiner Lauferei eine Struktur zu geben, trainiere ich nun mit System. Angefangen von einer Leistungsdiagnostik über Trainingspläne und einmal pro Woche ein Gruppentraining. Nach 30 Jahren Nikotin und über 20 sportfreien Jahre sehr ungewohnt Aber ich denke, darüber wird es irgendwann mal einen eigenen Blogbeitrag geben.

Habt es wunderbar!







❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU ZUCKERRÜBCHEN

Im Mai hat es endlich mal wieder richtig mit dem kreativ sein geklappt. Unter anderem sind diese Collagen entstanden.


 Falls ihr noch mehr von mir sehen wollt, kommt doch auf Instagram bei mir vorbei *klick*


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Habt ihr auch Monatsimpressionen gesammelt? Die könnt ihr gerne hier bei uns im Kommentarfeld verlinken.