Donnerstag, 30. Juni 2022

MONATSIMPRESIONEN / Juni 2022


Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
ANGELNETTE


"Wäre es uns möglich, 
weiter zu sehen, 
als unser Wissen reicht, 
und noch ein wenig über 
die Vorwerke unseres Ahnens hinaus, 
vielleicht würden wir dann unsere Traurigkeiten 
mit größerem Vertrauen ertragen
 als unsere Freuden." 

Rainer Maria RILKE


Meine Foto - Collage... teilweise aus meinem Instagram Account 😉
zeigen meinen bunt, hotten Juni, 
(auch unter'm Dach) mit der ersten Hitzewelle in diesem Jahr ☀️

Es wurde gekocht, gebacken, die herrlich schöne Natur genossen
 und die Katzen bedient...  dankbar demütig und liebevoll 🙏

Bleibt GESUND und positiv, 
trotz und gerade wegen... all den Widrigkeiten, dem Grausamen und dem Traurigen in dieser Welt! 

Fühlt EUCH geherzt und geknuddelt, 
IN LIEBE - AN (gel) NETTE 😇😘
... habt einen wunderbaren JULI - SOMMER 🙋‍♀️


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

Das 9€ Ticket habe ich reeeeeeeeeeichlich genutzt. Ich war in Bad Kissingen, Ansbach, Buckow bei Berlin und an vielen verschiedenen Orten in Berlin. Hier zeige ich euch ein paar Bilder aus dem Städtchen, wo Kaspar Hauser begraben liegt:

Ansbach

Mehr Fotos aus Juni und Impressionen von meinen Ausflügen sind auf meinem Blog Kirschenzeit zu sehen.

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
SCHNURPEL

Im Juni war bei mir Schluss mit lustig, es wurde nach dem ruhigen Mai wieder viel gearbeitet.....


und zwischendurch wurde es wegen Corona immer wieder hektisch. Es mussten oft Vorstellungen gerettet werden.
In hektischen Zeiten ist die beste Entspannung Vogelbeobachtung und - fotografie, probiert es mal aus!



Außerdem brachte der Juni die erste Hitzewelle.... den ersten Tag der Sommerpause und somit jetzt viel Zeit für die kleinen Freunde da draußen und für Sonne, Strand, Bücher undundund.


Habt einen guten Start in den Juli!

Eure olle Frau Britta Schnurpel

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU ZUSE

...es war einmal
...erinnert ihr euch noch an euren ersten Schultag? Ich erinnere mich daran, dass wir auf diesen stinkenden blauen Matten saßen und ...?...keine Ahnung...einer Rede lauschten? Vor mir saß ein Mädchen, die hatte den selben Schulranzen wie ich (andere Farbe, anderes Model, aber das Freudenberg-Leder-Model). Sie hatte Pipi Langstrumpf drauf. Bei mir war es Mickey Maus und Goofy.
Pipi fand ich toll...und damit auch das Mädchen. Wir kamen in die selbe Klasse, wir hatten den selben Schulweg, wir wurden Freundinnen. Eine gemeinsame Pubertät schweißt zusammen. Alkohol, Jungs, Ausgehen...
In den letzten Jahrzehnten dünnte der Kontakt aus. Ich bin weggezogen und Kontakte aufrecht halten ist nicht meine Stärke. Aber in meinem Herzen ist dies eine Freundschaft für immer.
Warum ich das erzähle? Im Juni ging sie abends ins Bett und ist morgens nicht mehr aufgewacht.
Was ist das für ein Scheiß Abgang bitte?
Du fehlst! 
Danke für deine Fröhlichkeit, deine Direktheit, deine Ehrlichkeit. 
Ich vermisse dich



❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU LAHJA


Zwei Dinge machten den Juni besonders: relativ viel freie Zeit durch Pfingsten und Fronleichnam und das 9-Euro-Ticket der DB. Auf Reisen begeben habe ich mich damit nicht, war ja abzusehen, dass das im Chaos enden würde, aber für 9 Euro im Monat ließ ich das Auto stehen und fuhr meist mit dem Bus zur Arbeit. Mit den jeweils 15-20 Minuten Fußweg zwischen Bushaltestelle und Wohnung/Büro erhöhte sich automatisch das tägliche Bewegungspensum und am Wegesrand gab es immer etwas Hübsches zu Entdecken. Bei den hochsommerlichen Temperaturen fiel ich freiwillig schon in aller Herrgottsfrühe aus dem Bett und genoss Spaziergänge zu Zeiten, an denen außer jagenden Katzen niemand unterwegs war. Alles im allen ein ziemlich entspannter Juni.

Ich wünsche euch einen ähnlich besinnlichen Juli und bleibt alle schön gesund!

Die olle Frau Lahja           @old_ewi



❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Habt ihr auch Monatsimpressionen gesammelt? Die könnt ihr gerne hier bei uns im Kommentarfeld verlinken.






Dienstag, 31. Mai 2022

MONATSIMPRESSIONEN / Mai 2022

 Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
ANGELNETTE

ANGELNETTE

Da ich mich auch so schwer (Cherry hatte es erwähnt) bei der Fotoauswahl entscheiden kann, hier
- mit meinem geschätzten RILKE - meine bunte Foto - COLLAGE:

- NATUR... 
ganz viel und so herrlich erfrischen, lebensbejaend, in Farben und Fülle !!! 
- Geburtstage
- Kochen und backen, essen und trinken
- meine Katzen
- Himmelsbilder

... seht selbst 🍀🤗

Wünsche EUCH, 
viel GESUNDHEIT, 
OPTIMISMUS 
und FREUDE im/am Leben, 
fühlt EUCH umarmt und geknuddelt, 
in Liebe 
und auf einen schönen Juni hoffend, 

AN (gel) NETTE 🙏😇😘🙋‍♀️

Maitag
Still! - Ich hör, wie an Geländen
leicht der Wind vorüberhüpft,
wie die Sonne Strahlenenden
an Syringendolden knüpft.

Stille rings. Nur ein geblähter
Frosch hält eine Mückenjagd,
und ein Käfer schwimmt im Äther,
ein lebendiger Smaragd.

Im Geäst spinnt Silberrhomben
Mutter Spinne Zoll um Zoll,
und von Blütenhekatomben
hat die Welt die Hände voll.

Rainer Maria Rilke, 1895

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

Mein "Mailight": Ein schöner Sonntag im Britzer Garten, Berlin, mit Tulpen und Tieren:



Mehr Impressionen sind auf meinem Blog Kirschenzeit zu sehen.

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
SCHNURPEL





Der Mai brachte erst eine nachgeholte Premiere, dann noch eine sonnige, frühlingsbunte Urlaubswoche auf dem Land und Frau Lahja, die nach über zwei Jahren Coronapause mal wieder das schöne Lübeck beehrte.
Nun ruft wieder die Arbeit, aber was soll's: Der Sommer steht vor der Tür...

Ich wünsche euch allen einen sonnigen, frohen Juni!

Die olle Frau Schnurpel

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU ZUSE



Im Mai endlich wieder ein wenig Normalität. Spaziergänge und erste Laufrunden und jede Woche ein wenig mehr.
Anmeldung zum Köln-Marathon im Oktober. Spaß an einem neuen Projekt. 
Launen auf und ab
Krabbeldecken-Babyboom


Doch, wirklich, Mai, dich mochte ich!

Liebe Gruße

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU LAHJA


Der Wonnemonat Mai machte seinem Namen alle Ehre. Der Balkon explodierte förmlich unter Blütenpracht und Kräutern und die erste Fuhre Marmelade wurde angesetzt – ganz klassisch mit Rhabarber. Ich habe mir einen Sonnenschirm gegönnt, damit ich nach der Arbeit auch noch etwas habe von meinem Südbalkon. Und am Ende des Monats ging es - nach fast 2 Jahren coronabedingter Abstinenz – wieder in meine Lieblingsstadt Lübeck. Sting-Musical, Schauspiel, Museen von Mittelalter bis Modern, lecker essen und gemütlich klönen mit der lieben Schnurpel – es war eine rundum gelungene Reise und überhaupt ein ganz prima Monat, dieser Mai.


Ich wünsche euch allen einen ebensolchen Juni – bleibt immer gesund und fröhlich!

Die olle Frau Lahja @old_ewi



❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Habt ihr auch Monatsimpressionen gesammelt? Die könnt ihr gerne hier bei uns im Kommentarfeld verlinken.

Samstag, 30. April 2022

MONATSIMPRESSIONEN / April 2022

 Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
KALLEJASPER
 Mut war im April mein Hauptthema.

Mut ist eine meiner Stärken.
Sie zu leben gelingt nur, wenn ich Inne halte, mir Zeit gönne mit mir. Dann habe ich den Mut Neues zu probieren.
Im April habe ich an meinem Podcast, Leben und reisen in Island gearbeitet und veröffentlicht,
ich war das erstemal ganz gezielt als Guide unterwegs,

Courage was my main theme in April.

Courage is one of my strengths.
I only succeed in living it when I pause and allow myself time with myself. Then I have the courage to try something new.
In April I worked on my podcast, Living and Travelling in Iceland, and published it,
I was on the road for the first time specifically as a guide,



ich bin völlig verrückte Strasse gefahren und habe meine Grenzen und ein wenig das Auto ausgetestet,

i drove completely crazy road and tested my limits and a little bit the car,



ich habe mich beworben und auch einen isländischen Sprachtest absolviert,
ich habe nur fúr mich kleine Abenteuer gehabt und ich habe eine Freundin aus Deutschland getroffen und mit ihr die Wollgeschäfte in Hafnafjöður geentert.

i applied and also took an icelandic language test,
I had little adventures just for me and I met a friend from Germany and boarded the wool shops in Hafnafjöður with her.



Es sieht nach vielen neuen Projekten aus.
Vieles wurde von mir auf den Weg gebracht.
Vieles davon hat mir sehr viel abverlangt.
Mut
zum Beispiel.
Auf einen starken Mai, eure Sylvaine

It looks like many new projects.
A lot of things have been set in motion by me.
A lot of it has taken a lot out of me.
Courage
for example.
Here's to a strong May, your Sylvaine


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
ANGELNETTE


Aus einem April

Wieder duftet der Wald.
Es heben die schwebenden Lerchen
mit sich den Himmel empor, der unseren Schultern
schwer war;
zwar sah man noch durch die Äste den Tag, wie er
leer war, –
aber nach langen, regnenden Nachmittagen
kommen die goldübersonnten
neueren Stunden,
vor denen flüchtend an fernen Häuserfronten
alle die wunden
Fenster furchtsam mit Flügeln schlagen.
Dann wird es still. Sogar der Regen geht leiser
über der Steine ruhig dunkelnden Glanz.
Alle Geräusche ducken sich ganz
in die glänzenden Knospen der Reiser.

Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)

Über all den Wahnsinn in der Welt möchte ich nicht schreiben, ich begreife es nicht ... 😇🤦‍♀️

genießt den FRÜHLING, 

die NATUR

und das Leben...  

☀️🌿🐛🦋🌹🐝🍀

Achtet gut auf EUCH, 

seid LIEB zu EUCH

und bleibt hübsch GESUND 

+ beklöppelt 🥳

Fetten Knuddel- Gruß, 

in LIEBE, 

AN (GEL) NETTE  💞 🙋‍♀️ 

WIR SEHEN UNS... 👀 

*hibbelgibbelFREU*


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

Potsdam ist immer eine Reise wert. In diesem Monat war ich unter Anderem im Park Sanssouci:




Mehr Impressionen sind auf meinem Blog Kirschenzeit zu sehen.

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
SCHNURPEL

Der April begann beruflich mit eine geplatzten Premiere, viel Chaos und Ungewissheit. Nun kehrt zum Glück ganz langsam wieder etwas Normalität zurück, absurderweise. 

Nicht all zu weit entfernt ist immer noch Krieg, aber auch das ist irreale Normalität geworden. Und man freut sich trotzdem über den Frühling. Ich freue mich über meine tierischen Begegnungen und über ein paar Urlaubstage.








Euch wünsche ich auch Freude im Alltag und viel Farbe und Licht und einen frohen Tanz in den Mai!

Die olle Frau Schnurpel

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU ZUSE

Der Freiburgmarathon: Es war saukalt. Am Tag zuvor hat es geschneit. Aber wenn man rennt, merkt man nicht viel von der Kälte. Die Stimmung an der Strecke war toll und es war für mich ein tolles Erlebnis. 
Danach war erst mal Erholung angesagt und dann: Coronatest positiv...naja, im restlichen April lief mein Sauerteig schneller als ich. 
- Sportpause -


Aber so langsam reichts! Ab nächste Woche geht das Training wieder los. Erst mal langsam, Herzfrequenz beobachten. Ich lerne Achtsamkeit. Höre auf meinen Körper. Er hat sich das verdient. 



Last es euch gutgehen und seid glücklich!
Claudia


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Habt ihr auch Monatsimpressionen gesammelt? Die könnt ihr gerne hier bei uns im Kommentarfeld verlinken.

Donnerstag, 31. März 2022

MONATSIMPRESSIONEN / März 2022

 Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.



❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
KALLEJASPER


March.
The month of my greatest longing.
Longing for some green, some sun..for exercise and fresh air.
There were storms with snow and snow with storms every other day.
I was exhausted and almost had no hope left.
But that's when I need to get out, meet people.
That's what I did with Trond in Grundarfjöður. Once to a lets come together event and then to a vernissage of Catherine Redolfi. A French pearl artist.
My photo shows the vernissage and the hope that spread through me and made me smile again.
Have a nice spring day.
Your Sylvaine/ kallejasper


März.
Der Monat meiner grössten Sehnsucht.
Sehnsucht nach etwas grün, etwas Sonne..nach Bewegung und frischer Luft.
Es gab jeden zweiten Tag Sturm mit Schnee und Schnee mit Sturm.
Ich war erschöpft und hatte fast keine Hoffnung mehr.
Aber genau dann muss ich raus, Menschen treffen.
Das tat ich mit Trond in Grundarfjöður. Einmal zu einer lets come together Veranstaltung und dann noch zu einer Vernissage von Catherine Redolfi. Einer französischen Perlenkünstlerin.
Mein Foto zeigt die Vernissage und die Hoffnung die sich damit in mir breit machte und mich wieder lächeln liess.
Euch einen schönen Frühlingstag.
Eure Sylvaine/ kallejasper

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
ANGELNETTE



„Lass dir Alles geschehn: Schönheit und Schrecken. Man muss nur gehn: Kein Gefühl ist das fernste.“ —  Rainer Maria Rilke

Ein herrlicher ☀️🌿🌸 
Wetter - und Natur - FRÜHLINGS - MÄRZ...  und weiterhin, 
Corona weltweit... 
+ KRIEG... 
auch in Europa 💔🇺🇦🕊️

Bleibt gesund und achtet gut auf EUCH, 
WIR SEHEN UNS... im April 💞 
alles LIEBE von Annette 🙋‍♀️ *knuddel*


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

Es gab soooooooooo viele schöne Orte, die ich in diesem Monat in Berlin besucht habe... 
Mehr Impressionen sind auf meinem Blog Kirschenzeit zu sehen.

Am schönsten war's an der Murellenschlucht in Berlin-Ruhleben... Der Name ist Programm: Hier kam ich zur Ruhe und konnte Energie tanken in einer beeindruckenden Gegend mit einer Endmoräne und einem 30m tiefen Trockental, inmitten der deutschen Hauptstadt. Eine absolute Besuchsempfehlung:





Es winkt Eure Cherry


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
SCHNURPEL

Der März brachte nicht viel Neues - immer noch Krieg in Europa, immer noch unfassbar. Immer noch Corona.
Und für mich immer noch viel Arbeit. Ist irgendwie irreal, dass der Alltag einfach so weiterläuft und manchmal so getan wird, als wäre Theater das Wichtigste überhaupt. Ist es nicht, das wissen wir seit Corona.
Aber am letzten Sonntag in diesem März, da war für unser manchmal etwas popliges Stadttheater Theater
zu Recht das Allergrößte überhaupt - Sting kam tatsächlich nach Lübeck, um sich eine Vorstellung unserer Version seines Musicals "The Last Ship" anzusehen. Yeah.

Abgesehen vom Theater und solchen außergewöhnlichen Ereignissen bestand mein März dann noch aus ein paar schönen Begegnungen, die auf den Fotos zu sehen sind.





Euch allen wünsche ich einen schönen Start in den Ostermonat April!
Die olle Frau Schnurpel

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU ZUSE

Der März...Sonnenzeit, Trainingslager auf Mallorca, die letzten Wettkampfvorbereitungen.
Ein kleines Stück an Normalität. Mal schauen was der April bringt (außer Schnee).




❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU LAHJA

Mit dem März kam die Sonne und endlich wieder Reisezeit – mit dem TK ging es für ein paar Tage nach Hamburg. Gegenüber vom Hotelfenster ein Werbeplakat mit dem passenden Spruch: „Reisen ist, was du draus machst.“ Wir ließen es uns gut gehen, lange Spaziergänge, gutes Essen, endlich mal wieder ins Museum und sogar einen Kinofilm in schickem Ambiente mit am-Platz-Service haben wir uns gegönnt. War nur kurz, aber reichte, um die Seelen-Akkus wieder von Stand-by auf Power zu schalten. Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Start in den April! Lasst es euch gut gehen und bleibt immer schön negativ.



❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Habt ihr auch Monatsimpressionen gesammelt? Die könnt ihr gerne hier bei uns im Kommentarfeld verlinken.







Montag, 28. Februar 2022

MONATSIMPRESSIONEN / Februar 2022

 Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.




❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
ANGELNETTE


Da mich das Kriegsgeschehen in der Ukraine so erschüttert,  meine Impressionen ohne Erläuterungs- Text... bin hilf und sprachlos... 

Rainer Maria Rilke schrieb damals zum 1.Weltkrieg:

»Warum gibt es nicht ein paar, drei, 
 fünf, zehn, die zusammenstehn und auf den Plätzen schreien: Genug! 
Und erschossen werden und wenigstens ihr Leben dafür gegeben haben, daß es genug sei, während die draußen jetzt nur noch untergehen, damit das Entsetzliche währe und währe …«

ACHTET gut auf EUCH, 
bleibt GESUND... 
Corona ist ja auch noch da... !!!

Ich BETE
 für all die unschuldigen Menschen, die es ... weltweit und unnötig sterben  🙏

Fühlt auch geherzt und umarmt, 

in Liebe, 

Eure An(gel) nette 💔🇺🇦🕊️

PS
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
(Albert Einstein *1879 †1955) 


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

Unerwartet hoher Besuch zwischen Stockenten, Kormoranen, Mandarinenten und Kanadagänsen gab es im Schlossgarten in Berlin-Charlottenburg:


Mehr Impressionen sind auf meinem Blog Kirschenzeit zu sehen.

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
SCHNURPEL

Eigentlich war dieser Februar relativ "normal", viel Arbeit am Theater, wie so oft zu Jahresbeginn...
wir haben mit vereinten Kräften und recht erfolgreich ein fettes Musical vom Stapel gelassen,
danach ging es gleich weiter mit Proben für neue Produktionen; viel Zeit zum fotografieren
war nicht, und diverse Orkantiefs haben mich dann auch überzeugt, dass man seine freie Zeit
manchmal besser im Haus verbringt.
Aber nun endet dieser Februar mit einem Krieg, der gleichzeitig weit weg und ganz nah scheint,
und es fühlt sich alles so anders an...
Aber die ersten Kraniche habe ich vor zwei Wochen gesehen.
Die sind immer da, was auch kommt.




Habt einen friedvollen, gesunden Start in den Frühlingsmonat März!

die Frau Schnurpel


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU ZUSE





Gute Nachricht im Februar: der Freiburg Marathon findet statt. 
Vorfreude auf das Trainingslager in Mallorca und endlich wieder Sonne und dann das:
Krieg in der Ukraine - ich fühle mich hilflos

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Habt ihr auch Monatsimpressionen gesammelt? Die könnt ihr gerne hier bei uns im Kommentarfeld verlinken.





Montag, 31. Januar 2022

MONATSIMPRESSIONEN / JANUAR 2022

 Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.



❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
KALLEJASPER



Sturm

stürmig

ungestüm

Ich lächel. Das bin ja ich!

Januar Du ähnelst mir, ich ähnel Dir.
Vielleicht bin ich deswegen so gern bei Sturm unterwegs, breite die Arme aus und will die Welt umarmen.
Sturm macht mich glücklich, vertreibt düstere Gedanken oder dunkle Wolken.

Storm

tempestuous

impetuous

I smile. That's me!

January You resemble me, I resemble you.
Maybe that's why I like to be out in the storm, to spread my arms and embrace the world.
A storm makes me happy, drives away gloomy thoughts or dark clouds.

yours Sylvaine

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
ANGELNETTE




Das Jahr 2022 gallopiert mit dem heftigen Omikron - Virus im Gepäck schneller, als eh und lässt mich augenrollend 🙄 GULPEN (Fred Sprache... hehe 🤣 
+ nur nicht den HUMOR verlieren!!! 

FREUDE über Cherry T-Shirts... noch freundschaftlich, terminlich PASSEND... zu 4 Januar Geburtstagen gedruckt.... DANKE ❣️

Ansonsten:
 NATUR, Kochen, BACKEN sowie meine beiden Katzen, LICHT und viel HOFFNUNG ( sowie INSTAGRAM... hüstel) halten mich, vom zu vielen Nachdenken ab... 

Bleibt GESUND... 
 FRÜHLING wird kommen und vieles wird besser werden 🌱☀️🌷🌼

 ACHTET GUT AUF EUCH.... 
Schön, das FRED und dadurch unsere VERBUNDENHEIT bleibt 😜 

Guten, positiven FEBRUAR...
 ICH SEHE EUCH... 
Fetten Umärmelsknuddel - Gruß von An(gel)nette 😇😘


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

Die ersten Tiere, die ich in diesem Jahr zu Gesicht bekam, sahen schon sehr merkwürdig aus!




Mehr Impressionen sind auf meinem Blog Kirschenzeit zu sehen.

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
SCHNURPEL

In jedem Winter
steckt ein
zitternder
Frühling,
und hinter dem
Schleier jeder
Nacht
verbirgt sich ein
lächelnder
Morgen.
 
(Khalil Gibran)




 
 
Kommt gut durch die Winterzeit und freut euch auf den Frühling und bleibt (oder werdet) gesund!
Wünscht euch die
Frau Britta Schnurpel

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
FRAU ZUSE


run
run
run
und ein Kurztrip nach Blaubeuren...


❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Habt ihr auch Monatsimpressionen gesammelt? Die könnt ihr gerne hier bei uns im Kommentarfeld verlinken.