Frühlingsbanner Cherry

Frühlingsbanner Cherry

Sonntag, 31. Mai 2015

MONATSIMPRESSIONEN NR. 9 / MAI 2015

Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.



AN(gel)NETTES MAI - Impressionen







Der Wonnemonat MAI ist für mich

- das AUFBLÜHEN in der Natur ;-)
- Geburtstage in der Familie ;-)
- Zoobesuche mit meinem Enkeltöchterchen ;-)
- LIEBE, habe vor 36 Jahren - im Mai - geheiratet ;-)
- Balkonzeit beginnt und wird frühlingshaft bepflanzt ;-)

Eure An(gel)nette *♥freueMICHaufdenJUNI...winkewunke*






CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

Berlin ist nicht nur Großstadt, sondern birgt durch ihr grünes Gewand und die vielen Gewässer unheimlich viel Lebensraum für Tiere und nicht nur für Stubentiger!

Beton ist die Trendfarbe der neuen Frühjahreskollektion der Stadttieren in Berlin und der Graureiher ist durch seine Farbe natürlich besonders gut getarnt für den Großstadt-Dschungel.









































KALLEJASPER



Der Mai ist für mich immer so ein Monat voller Tatendrang. Das habe ich nun auf die Prinzessin Sauerkrauthaar übertragen. Ob sie wollte oder nicht. Wohl eher nicht. Aber es war irgendwie auch notwendig. Die Prinzessin hat nämlich mal so beiläufig erwähnt, das sie schwimmen lernen will. Ha--das habe ich gleich aufgegriffen und sie angemeldet. Seitdem ist jeder Dienstag Schwimmtag. Aber es ist schwierig. Sie verweigert sich gern und schiebt auch mal Panik vor. Da ich weiß was Panik ist und wie schnell sie sich im Leben festfressen kann und alles was man gerne tun möchte vergiftet, deswegen muss ich nun ganz hart bleiben und sie da hindurch führen. Genauso war es auch mit dem Fahrrad in diesem Monat. Die Prinzessin ist schlichtweg zu schwer für den Fahrradsitz, also muss sie nun allein mit dem Fahrrad in den Kindergarten strampeln. Leider gibt es auf dieser Straße keinen Radweg, dafür aber furchteinflößende Kurven, die eine enorme Schräglage für die Autofahrer bietet, damit sie die Bodenhaftung behalten. Nun schiebt also das Fräulein Panik, wenn sie annimmt die Straße könnte schief sein. Dann springt sie vom Rad und weigert sich weiter zu fahren. Das kostet Nerven--meine Nerven und doch haben wir nun am Ende des Monats es fast geschafft...mit viel viel Übung. Bald wird sie nicht mehr wissen, das es solch einen Monat in ihrem Leben gab--ich vielleicht auch nicht mehr----dann kann ich ja nachschlagen bei den Monatsimpressionen---eure Kalle




Wer auch Monatsimpressionen gesammelt hat, darf sie gerne hier unten verlinken.

Einzige Bedingung: die Fotos sollten aus dem aktuellen Monat stammen. Ein paar Zeilen mit Bezug zum Foto (persönlicher Kontext) wären natürlich auch schön.




Kommentare:

  1. hehe das Gedicht hat er bestimmt für seine Christiane geschrieben.... hach die Liebe---und grau als neue Frühjahrscollektion? Chic

    AntwortenLöschen
  2. ♥*´¨)
    ¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*´¨) .•*´¨)
    (¸.•´ (¸.•´* (¸.•´*(¸.•´*
    ¯ ♥-liche Umärmelgrüße an die LIEBE + an die Schöpfung + an EUCH, Fredissima-MÄDELS ;-) mit so schönen Beiträgen ! *knuddel*

    AntwortenLöschen
  3. Was ein wunderschöner Mai, hoffentlich geht das Jahr so bunt und fröhlich weiter!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für eure Monatsbeiträge, Kalle und Engelchen. Ich liebe unsere Chroniken sehr ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Impressionen!

    AntwortenLöschen
  6. Mit Euren Monatseindrücken bin ich gleich noch mehr in den Mai verliebt - seufz, so schön und lebendig, Eure Geschichten!
    Danke dafür...und allen einen wundervollen Juni!

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!