Frühlingsbanner Cherry

Frühlingsbanner Cherry

Mittwoch, 30. November 2016

Monatsimpressionen Nr. 26: November 2016

Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.



LAHJA

November ist für mich immer der Monat, in dem sich der kommende Winter nicht mehr verleugnen lässt. Das leuchtende Herbstlaub des Vormonats liegt meist unansehnlich vergraut am Boden, die Wintersonne kämpft sich mühsam durch Nebelschwaden und über allem liegt eine leicht gedämpfte Stimmung. Autofahrer müssen jetzt wieder Extrazeit zum Eiskratzen einplanen. Und doch hat auch dieser Monat seine ganz eigenen wunderschönen Momente: in der eiskalten Luft haben sich die Spinnweben in glitzernde Sterne verwandelt und die kahlen Bäume malen mit ihren filigranen Ästen dekorative Muster in den blassblauen Himmel.



Eine schöne Winterzeit wünscht Euch die Frau Lahja


CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

Der Weg ist oft Teil des Ziels und auf dem Weg in diese Ausstellung bin ich an der Jannowitzbrücke und an der Fischerinsel in Berlin vorbei gekommen um diese Impressionen zu sammeln:


Ich habe mir trotz der vielen Arbeit, Zeit für Freude und Freunde genommen, habe mitten am Tag als sich ein Zeitfenster ergab, eine Ausstellung besucht, war bei einer Geburtstagsfeier, bis frühmorgens in der Kneipe, lange lange auf einem Konzert, wo nicht nur eine befreundete Band einen einmaligen Record-Release-Auftritt gegeben hat und wo wir so lange vorgefeiert hatten, dass wir fast gar nicht mehr reinkamen (ausverkauft, aber nach der Pause hat die Band ein paar Strippen gezogen, so dass wir wenigstens die 2. Hälfte noch mitbekamen), aber habe auch bis in die Puppen getanzt, war bei sonnigem Wetter mit dem Rad und beim jährlichen Karaokesingen und anschließendem Nachfeiern mit Freunden unterwegs, habe wiederentdeckte Freundschaften geplegt, war zwar auch zwischendurch krank (mit tagelangem Stimmverlust und Müdigkeit wegen Schlafmangel), aber im Großen und Ganzen hatte ich einen sehr schönen November und denke, der Dezember hat auch schon ein paar Überraschungen in Petto!

Auf meinem Blog Kirschenzeit zeige ich noch mehr Fotos aus meinem November.

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami



KALLEJASPER


Manchmal wunder ich mich, wie schnell so ein Monat vergeht. Dann denke ich nach, was habe ich geschaffen? Wie war der Monat so? Hat mich etwas glücklich gemacht? War er einfach nur vergangen? Konnte ich etwas erreichen? Habe ich umsonst gelebt?
Das sind wunderbare Momente. Dieses Denken an den Monat der Vergangen ist.
Ich habe in diesem November zwei Projekte beenden können und ein neues Projekt begonnen. Begonnen habe ich mit Akkordeonspielen. Ja ehrlich, so eine Quetschkommode. Und es macht mich glücklich. Also im Moment wirklich nur mich, nicht die gezwungenen Zuhörer--die noch nicht. Aber mich. Glücklich macht mich daran, das ich Fortschritte sehe. Das ich, selbst wenn sie schräg klingt, allein Musik machen kann. Einen Ausdruck finden...
Die beiden Projekte waren das Tapezieren des Rosenzimmers mit Schaffung eines Arbeitsplatzes für die Prinzessin Sauerkrauthaar. Hier hoffe ich, das ich auch das Himmelbett bis Weihnachten fertig bekomme und das große Mädchen dann umziehen kann. Und das Zweite war die kleine Figur auf dem Sofa zu schaffen. Solange schon denke ich dieses kleine Werk..nun endlich habe ich mir Zeit, Novemberzeit, genommen sie zu erschaffen.
Das hat mich glücklich gemacht, das und dieser November. Da lächel ich einmal mit dem großen Mond und schau, was Ihr so erlebt habt,
Eure Kalle



Wer auch Monatsimpressionen und/oder Herzen gesammelt hat, darf sie gerne hier unten verlinken:

Kommentare:

  1. ... mit solchen himmlischherrlichwunderbaren IMPRESSIONEN, kann UNS der November JA nix:

    https://www.youtube.com/watch?v=OoIGB5L5_WQ *♥EuchWARMumärmel*

    AntwortenLöschen
  2. Sich bewußt Zeit nehmen war ja dann wohl das Thema des Monats, Zeit zum schauen, Zeit zum Freunde treffen und Freundschaften pflegen, Zeit um Projekte zu verwirklichen. Wie reich wir sind!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, so ist es! Zeit ist Freude und Freude ist sich Zeit zu nehmen, auch wenn sie knapp ist.

      Löschen
    2. ... genau das ist auch mein Thema im November und Dezember... dafür ist sie da, die "staade zeit". Auf Weihnachten und Geschenke pfeife ich, ist viel entspannter so.

      Löschen
  3. Da hab ich mir wohl die Zeit genommen, keine Impressionen zu machen ;-)! Aber eure sind wunderschön!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde der Wechsel der Jahreszeiten macht die Natur doch erst so richtig interessant. Auch wenn der Sommer schön ist, so fände ich es doch langweilig immer nur Sommer zu haben; in der Veränderung liegt so viel zu entdecken. Und ist der Sommer nicht auch darum so schön, weil man ihn vermisst?
    Du hast im November ja einiges erlebt und viel Spaß gehabt, ich wünsche Dir, dass der Dezember noch besser wird.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Viele liebe Grüße von mir, ich habe mal wieder ein Herz gefunden und dachte ich bringe es hier vorbei!
    Ich für meinen Teil bin ja immer froh, wenn der November vorüber ist (dann kommen nur noch 3 dunkle Monate...)
    Ein wunderschönes Adventswochenende wünscht euch
    Christine

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!