Frühlingsbanner Cherry

Frühlingsbanner Cherry

Donnerstag, 10. November 2011

Dirty Donnerstag - Der Porno am Donnerstag

Meine liebe Vorschreiberin, Frau Oberferkelette cherry_bomb/kirschblueten-tsunami hat diesen feucht-fröhlichen Teil des Blogs ja bereits kürzlich eröffnet. 

Liebe Frau Kirsche, darf ich Sie dran erinneren, dass SIE den Ferkelettenorden in IHREM Shop haben, nicht ICH in meinem???
Na???
Welche Schlüsse dürfen wir daraus ziehen?!? 

Mit dem fortschreitenden Verfall des Jahres wird es nun deutlich früher dunkel und die Menschheit tendiert dazu, sich tierhaft-rudelartig aneinander zu kuscheln und Körperflüssigkeiten, wie z. B. leckere Schnupfenbazillen miteinander auszutauschen.

Sei es nun im Öffentlichen Nahverkehr (ein Schelm, wer böses denkt...), oder zuhause auf dem Sofa mit Frau-Mann-Kind-Hund-Hauskatze. 

Buchhülle von klamottenlabel
 Als bekennender Teilzeitsingle verbringe ich in meinem Bett nicht nur Kuschel- sondern auch der literarischen Hochkultur huldigende Lesestunden, z. B. mit der Lektüre der "Geschichte der O." oder "Venus im Pelz", diese werden selbstverständlich in eine Pornohülle gewandet.
 Denn drin ist, was drauf steht!
Ich bin ein ehrlicher Mensch, ich habe nichts zu verstecken. Vielleicht. Und wer liest schon Rosamunde Pilcher?

Nun, was liegt also näher, als eine stilvolle Beleuchtung im Schlafzimmer für die Zeiten zu etablieren, in denen Frau nicht allein ist! 

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass die Idee gar nicht auf meinem Mist gewachsen ist, sondern aus einem Chat mit Herrn H. aus K. stammt.

Herr H. bezeichnete dort die weitgehend weibliche Geschmacksverirrung des A....-Geweihs als "nachttiSCHLAMPENmäßig", vor allem in Verpaarung mit dem Ritzelputzer, auch String-Tanga genannt. 

Als ich da neulich so an meinem Plotter stand, sprang mich die Idee zur nachttiSCHLAMPE hinterrücks an und wollte sofort umgesetzt werden. 
Aber erstmal musste ich grinsen. 
Dann folgte das Experimentieren mit verschiedenen Schriftgrößen und Umbrüchen, bis die Botschaft eindeutig rüberkam. 

NACHTTISCHLAMPE von klamottenlabel
Schnell den Stoff zugeschnitten, geplottet, gepresst, genäht, auf die Lampe gezogen, FERTIG!
Ich denke gerade über weitere Versionen mit Plüsch- und Federbesatz nach.
Der Pornoversion eben.

Falls Sie da draußen an den Rechnern noch ungefähr 5 Jahre warten möchten, zu meinem 50. Geburtstag werde ich mit meiner Punkband "Pornoplüsch" (Motto: "Wir besorgen`s Dir richtig!") auf Welttournee gehen.

Bis dahin habe ich gelernt, wie man eine Gitarre hält, singen kann ich sowieso nicht, das muss reichen.

Falls hier Männer mitlesen: die gutaussehenden möchten sich bitte bei mir melden, ich brauch noch Einheizer für das Publikum! Die anderen dürfen nach dem Konzert aufräumen.

Kaum war das für den Schweinkram zuständige Areal meines Hirns aktiviert, flutschten die Ideen nur so, wie das Gleitgel aus der Tube. Ich weiß auch nicht, aber Sex verkauft sich nicht nur gut, er inspiriert auch. Mich zumindest.

 Nein, ich möchte an dieser Stelle nicht in einen Diskurs darüber abschweifen, dass alle Kunst entweder durch Religion oder Sex inspiriert wurde. Das machen wir ein anderes Mal, vielleicht am noch festzulegenden "Tag der Fredkultur".

Kehren wir zurück zum Thema, nämlich zum Frühstück danach.

Weiße Tasse von klamottenlabel
Rauchen ist bekanntlich ungesund, ich bin bekennende Gesundheitsfanatikerin, deshalb gibt es bei mir das Frühstück danach und nicht die Zigarette. Also direkt danach gibt es nichts. Mich. Vielleicht.

Nach einer heißen Nacht braucht Frau und der dazugehörige Mann (also meiner auf jeden Fall, der ist dann völlig geschwächt *angeb*) ein anständiges Frühstück. Sport macht bekanntermaßen hungrig, auch wenn er in der Horizontalen stattfindet.
Der Kaffee oder Tee ist zu heiß??? Dann hilft nur eins...

Natürlich kannst Du die Tasse auch für Deinen Adventskaffee oder -tee mit Freundinnen und Freunden verwenden.

Einen Serviervorschlag findest Du hier, die Ausstechförmchen gibt`s beim Erotikshop Deines Vertrauens.



Lasst`s Euch schmecken und denkt dran, wenn`s zu heiß wird... hilft blasen!

Eure Doro von my-meerkat und klamottenlabel 

P.S: Demnächst berichte ich quasi live aus Wien vom Dawanda-Designmarkt im Hotel Meininger. Schalten Sie also auch das nächste Mal wieder ein, wenn es heißt "Parole Porno am Dirty Donnerstag." Oder so.

Kommentare:

  1. Vielleicht solltest du ein Blasenpflaster entwerfen? Wegen der Sicherheit...
    Und kann frau vom Dauergebrauch der Tasse Blasenentzündung bekommen?
    *garnichthierwar*

    AntwortenLöschen
  2. *räusper*
    Gipps die Kekse auch vegan?
    Also ohne Eier?
    *allesleugnenwird*

    AntwortenLöschen
  3. Jepp. Genau das richtige für den Blasen- und Nierentee... LOL

    AntwortenLöschen
  4. *mal verschämt den Zensurbalken innen Blog zerrt*
    Heiliger Bimbam.

    AntwortenLöschen
  5. Auweia, und ich dachte, sie packen sowatt nich an *vollbreitgrins*

    AntwortenLöschen
  6. Konstanze hat Uuuuurlaub! *rumkrakeel*
    Ka´ mer die Kekse auch in Eierlikör stippen?
    *sichjetztaufdieHändesetzt*

    AntwortenLöschen
  7. Frollein Diva, nu stellen Sie sich mal nicht so an, wir sind hier doch nicht in der Klosterschule :-D

    AntwortenLöschen
  8. *Hüstel* Eigentlich bin ich gar nicht hier...und gelesen hab' ich das auch nicht..in Echt,*schwört*
    Trotzdem würde ich gerne folgendes erwähnen: So wunderbar lebensnah und erfrischend ehrlich geschrieben..darf ich sagen, ich bin absolut begeistert! Weitermachen...bitte. ;-)))

    AntwortenLöschen
  9. ....mittm Ferkelettenorden an der Brust hier duchhetzt, natürlich mit Augen und Ohren zuhuu ;-))) *zwinker*
    Alles auf mich wirken lass und fröhlich gestärkt am Freitag pack ...hehe!!! *♥winkewunke*

    AntwortenLöschen
  10. *Lachtränen aus den Augen wischt*
    Der Beitrag ist genial- was ich noch richtig lustig finde: ich hab`den Ring der O. seit Donnerstag in meinem Shop!

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!