Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Mittwoch, 27. Juni 2012

Fredbesuch in Berlin


Es war einmal… ein geheimnissvoller Fredbesuch in den Berliner Gefilden. Geheim? Warum? Naja, der Fensterdekofred hat doch einige Pieperinnen im Laufe der Zeit bekommen und da jeder im jeweiligen Shopimpressum lesen kann, wo das Haus der Gastfredissima wohnt, wollte ich das nicht an die große Glocke hängen. Meine nicht vorhandene Versicherung hätte sicherlich keine Wohnungsleerräumungsaktion auf Grund meiner Plapperfreude gedeckt.

Also, jetzt darf ich es sagen, da das Haus dieser besagten Fredissima inzwischen wieder von Kind, Kegel und Gatte bevölkert wird, die potenziellen Einbrecher nun gebührend auf Abstand halten können… es war Mörf! Besser gesagt: Mörf mit Gatte, Töchterlein und bester Freundin des Töchterleins, die übrigens seeeeeeeeeehr tapfer im Jugendhotel einarmig – eine Hand am Kicker und die andere am mobilen Fernsprechgerät - die Jungs beim Tischfußball dumm aussehen ließen

Ich erspare euch die Details über die Qualen, die diese tapfere Mannschaft erleiden musste als ich sie kilometerweise die Stadt in allen ihrer Details zeigen musste… Die Odyssee führte über Berge (naja, Kreuzberg), Wasserfälle (zwar künstlich und auch nur eine, aber immerhin!!!!) und durch die Weltmeere (gut… Das Restaurant hieß einfach „Seerose“, aber wir wollen mal nicht zimperlich sein).

Also, weit gefehlt gab es nur Spaß… denn es gab auch einen Arbeitsauftrag… Hehe… Von der weiten Weltreise durch Berlin brachte Mörf mir eine Piratenhandytasche mit und der Tauschwert für den Piraten wurde auf 3 Ratten festgelegt… Guuuuuuuut… auch keine echten Ratten natürlich… ihr Spielverderber… gedruckte Ratten, muss ich zugeben…

Aber sehen Sie selbst die Anstrengung in den Augen und Händen dieser armen Geschöpfe als ich sie zur harten Arbeit zwang und mit selbst gedruckten Ratten durch die Berge ziehen ließ!

Es winkt Eure Cherry

Kommentare:

  1. Hehehe, die Kürsche macht eben allen Druck! :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie toll, schwill auhauch *quengel*

    AntwortenLöschen
  3. ...mich mit hinten anstell ;-))) *♥undganzliabguck*

    AntwortenLöschen
  4. Kommt ruhig alle her, aber bringt Wanderschuhe mit... Hehe...

    AntwortenLöschen
  5. dann ab in den zug, auto, flieger
    mit dem rad könnte es länger dauern ;

    AntwortenLöschen
  6. DAS nenne ich Besucher- Service und hoffe, dass ich auch mal so eine Gelegenheit bekomme!
    Meine beste Freundin war gerade zu Besuch, sie ist nach Berlin "ausgewandert", also stehen die Chancen für spätestens nächstes Jahr gar nicht so schlecht. *freu*

    AntwortenLöschen
  7. Toll! Schön eigentlich, dass die Fredissimas überall wohnen, dann ist man auch überall ein wenig zu Hause! Nur an manchen Tagen, so Sehnsuchtstage, da bräuchte ich mal die Eine oder andere ganz dicht bei mir---*seufz*

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!