Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Montag, 29. Juni 2015

Herz am Montag #74- Sachertorte

Da die Sachertorte die Lieblings-mehlspeise meines Mannes ist, habe ich mich jetzt einmal daran versucht, und den Teig in einer Herzform gebacken. Das Rezept schmeckt köstlich, allerdings muss ich bei der Kuvertüre noch etwas üben. Daher gibt es nur einen kleinen Ausschnitt des Überzugs mit einem Ersatz-Metallherz ;-)! Beim nächsten Mal kann ich dann hoffentlich das ganze Herz präsentieren.



Schöne Woche wünscht Ulla vom FilzGarten!





Rezept Sachertorte:
150g Butter, 150g Bitterschokolade, 100g Zucker, nach Belieben etwas Rum, 8 Eier, 50g Zucker (für den Schnee), 150g glattes Mehl;
ca. 150 g (oder mehr für die Mitte) Marillenmarmelade; Bitterkuvertüre;

Eier trennen, Eiweiße mit den 50g Zucker sehr steif schlagen. Schokolade schmelzen lassen, lauwarm mit der warmen Butter, Zucker und Eidotter schaumig rühren. Eischnee vorsichtig unterheben, dann ebenso das gesiebte Mehl. Den Teig in eine gefettete Tortenform füllen, und bei ca. 180 Grad 50 Minuten backen. Über Nacht auskühlen lassen, aus der Form nehmen. Marillenmarmelade nach Belieben mit etwas Rum glattrühren; entweder nur rund um die Torte streichen, oder, wer es süßer mag, die Torte quer halbieren und auch in die Mitte Marmelade streichen. Auf einem Kuchengitter mit der Kuvertüre bestreichen, und mit viel geschlagenem Obers essen!


Kommentare:

  1. "Das Leben ist ungewiss. Essen wir den Nachtisch zuerst."

    Kinderzitat aus dem Buch "Opa ist am Kopf barfuß" *♥mmmmmmmhundsüssenWochenstartwünsch*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee, GöGa hat so den Tag begonnen!

      Löschen
  2. hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da macht das Kohlehydratarme bei mir Pause!

      Löschen
  3. Jaaa, Sachertorte, leeeckeer *schmatz* Und in Herzform gebacken noch besser -> eine sehr liebe Idee!
    Dir eine eine feine Woche :D

    AntwortenLöschen
  4. Da spiegelt sich sogar noch ein Herz in der Kuvertüre!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Sie haben ein scharfes Auge, Frau Kirsche!

      Löschen
  5. Das ist der für mich bis jetzt beste Herzbeitrag, ICH LIEBE SACHERTORTE!!!
    Dankr fürs Rezept.

    AntwortenLöschen
  6. Das ist der für mich bis jetzt beste Herzbeitrag, ICH LIEBE SACHERTORTE!!!
    Dankr fürs Rezept.

    AntwortenLöschen
  7. Alles klar, ich bin so entzückt, dass ich jetzt schon doppelt kommentiere. ;O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Torte lohnt sich auch als doppelte Portion!

      Löschen
  8. Sachertorte ist wirklich was feines - und ich hab was Neues gelernt, nämlich dass man offenbar auch Kuchen / Torten als Mehlspeisen bezeichnen kann - ich dachte immer, das wäre nur Kaiserschmarrn oder Palatschinken oder Ähnliches ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War früher auch so, aber im Laufe der Jahrzehnte hat sich das bei uns verändert.

      Löschen
  9. Marillenmarmelade, dieses Wort finde ich ausgesprochen herzig, es lächelt ;)
    Aprikosenmarmelade klingt dagegen wie eine Drohung ....
    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Österreichische klingt meistens irgenwie gemütlicher, finde ich.

      Löschen

Wer schreibt, bleibt!