Frühlingsbanner Cherry

Frühlingsbanner Cherry

Mittwoch, 31. August 2016

Monatsimpressionen Nr. 23: August 2016

Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.



GARTENPFLÄNZCHEN

Der August war ein ruhiger. Schulferien, schönes Wetter, blühende und fruchtige Pflänzchen, Honigernte, hin und wieder eine Grillerei da, ein kleines bisschen Urlaub dort - kleine Wehwehchen und das kaputte Handy ignoriere ich jetzt mal ganz einfach und ungeniert.
Ist ja zur Abwechslung auch nicht schlecht.


Schauen wir mal, was uns der September und der Herbst so bringen.
Seid lieb gegrüßt,
Euer Gartenpflänzchen (❀‿❀)



CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

Heute habe ich kein Foto für euch, sondern eine akustische Impression von einer multitaskingfähige Ente am Rudower Fließ in Berlin, weil es einfach gute Laune macht, wie sie "Entengrütze" labert...

video


Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami



KALLEJASPER
Alles auf Anfang

die Einschulungstorte, die Zuckertüte und der erste Schulweg
Ganz am Anfang im August war ich im Urlaub. Es tat mir gut. Bis sich ein Teil meines Lebens wieder auf Anfang gedreht hat. Die schöne Prinzessin Sauerkrauthaar wurde eingeschult. Das war ein sehr bemerkenswerter Tag. Die Feierstunde in der Schule war sehr schön. Schöner war noch das Fest zu Hause. Mit so vielen wunderbaren Menschen. Die alle gekommen waren, dem Mädchen Glück auf den Weg zu geben. Am Abend war es ganz still und wir als Familie...Mutter, Vater, großer Bruder und Schulmädchen nun...saßen beisammen und waren glücklich.
Nun hat das Leben mit einem Schulkind mich sehr fest in seinem Griff. Ich finde, das die Hälfte der Süßigkeiten den Eltern geziemt. Immerhin muss ich jetzt ein mauliges Kind am Morgen irgendwie mit Essen versorgen und zur Schulbushaltestelle bringen. Am Nachmittag brauche ich 10 Ohren um das Erlebte einigermaßen mitzubekommen und die richtigen! Fragen zu stellen. Also diese Fragen, die man stellen darf natürlich nur die....
ich weiß noch nicht genau wie ich das psychisch und physisch hinbekommen soll. Ich möchte manchmal ein klein wenig weinen vor Wehmut und manchmal strahlen vor Stolz.
Und manchmal fehlt mir das kleine Mädchen am Morgen zum kuscheln und manchmal ist es umwerfend wie wundervoll sie die Sätze formuliert....ein schwieriger Monat...dieser August

Eure Kalle



FILZGARTEN


Im August habe ich die "Früchte" der sorgsamen Sonnenblumenpflege geerntet! Nachdem die erste ausgesäte Generation als Jungpflanzen von den Schnecken radikal vernichtet wurde, habe ich die zweite Aussaat vorerst in kleinen Töpfchen, geschützt in einer Plastikwanne, vorgezogen. Als Jungpflänzchen kamen sie dann an den Platz am Zaun - geschützt durch (zufällig blaue) Plastikflaschen. Es war lustig zu sehen, wie Passanten immer wieder stehen blieben und diskutierten, was wir wohl mit den regelmäßig verteilten blauen Flaschen bezwecken! Die Pflänzchen waren wegen der blauen Farbe nicht gut zu sehen. Die Maßnahme hat gut geholfen, die Sonnenblumen sind munter den Schnecken und den Flaschen davongewachsen, und bilden nun einen fröhlichen gelben Gartenrand.

Einen fröhlichen Restsommer wünscht Ulla vom FilzGarten.







Sterne fallen nicht vom Himmel,

sie werden geboren.

Unbekannt

H U R R A ...
ein 2. Enkeltöchterchen "AVA"
ist mir - im großen Perseiden-Sternschnuppen - Meteor-Regen im August -
geschenkt worden,
ein weiteres, himmlische ENGELchen, zu meiner Engel-Anaïs !!!

Die Mutter - mein zauberhaftes TK -
hat dazu, einigeTage später, ihren Geburtstag feiern dürfen ...

YEAH -> FREUDE über FREUDE (ړײ) im August

Der Sommer ist danach, exakt passend - spät - eingetroffen,
und WIR genießen ...

die SONNE & das LEBEN,

Eure An(gel)nette ♥umärmelndweiterhineinenspätsommerlichenSeptemberwünschundSTOLZindieRUNDEstrahl*




Wer auch Monatsimpressionen gesammelt hat, darf sie gerne hier unten verlinken.

Kommentare:

  1. das pralle Sonnenleben---wie wundervoll

    AntwortenLöschen
  2. ... sehr viel SONNEN - schein, im schnatternden August (ړײ) *♥himmlischSCHÖN*

    AntwortenLöschen
  3. Alles wächst und gedeiht in diesem August... Schön!

    AntwortenLöschen
  4. Ach ihr Schnuckis. Hoffentlich wird der September auch so schön.

    AntwortenLöschen
  5. Im August war wenig Sonne, da haben wir sie eben selbst gemacht. der September soll auf allen Ebenen sonnig werden!

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!