Frühlingsbanner Cherry

Frühlingsbanner Cherry

Donnerstag, 26. Januar 2012

Ist das nun dirty?

Ich weiß ja, dass heute der dirty Donnerstag ist und vielleicht ist das ja alles menschlich....

Na die Entscheidung überlasse ich euch. Da mache ich es mir mal einfach.

Menschen, die auf dem Lande groß geworden sind, werden wahrscheinlich über mich, nicht über die Situationen lachen. Ich bin auch in Biologie sehr bewandert, so ist das nicht. Aber eher hatte ich mich all die Jahre mit Entomologie, sprich Insektenkunde, beschäftigt, ergo war und ist mir Blume und Biene geläufig, aber welche; nun ja, Dramen, oder Ferkeleien oder Menschlichkeiten sich im Frühling so auf einen Hof abspielen, das läßt einen gestandenen Städter erröten----

An fing es mit den allerersten Tieren---meinen Hühnern. Ich hatte mir drei Hühner besorgt, weil ich fand, dass die nicht viel Arbeit machen, mir Freiheiten beim Bauen lassen und mich trotzdem schon mit frischen Eiern versorgen. Und es war herrlich Hühner zu haben---ich liebe Hühner, seitdem. Die sind so freundlich, laufen Dir ständig hinterher, sind witzig in ihrem aufgeplustertsein---
Das sie mir hinterherlaufen, da hab ich schnell gemerkt, das ist nicht, weil sie zahm sind, sondern, weil sie denken, dass ich eine wandelnde Futtertonne bin--tja... aber diese merkwürdige Verhalten, sich mir immer wieder mitten in den Weg zu setzen, ja hocken und zu warten, bis ich sie anfasse... ich wußte nicht, was davon zu halten war. Bis mal ein Bauer aus dem Dorf mich besuchte und lachend meinte---Meechen, Deene Hinnen brauchen nen Hahn. Hö, meinen Hühnern geht es doch gut--- Ja scho, awer guck doch, die Warten auffen Hahn...

Pfui Spinne und ich dachte die mögen mich! Nein, die haben nicht nur gedacht, ich sei eine wandelnde Futtertonne, sondern noch die Beglückerin? Aber ab!

Das nächste waren meine Esel, beides Wallache, was sie aber nicht davon abhielt ihr Gemächt in die Frühlingssonne zu halten. Die Jungs waren ca. 15 Jahre alt, also schwer Pubertär und sind im Frühling hinter zu den Großeseln gewandelt. Da hat also Paco so genüßlich in der Frühlingssonne sich recht entspannt und vor lauter Wonne sein Gemächt ausgefahren---ich höre heute noch den Ausruf von den Jungs: "Boah eh was fürn Riesending!" "Respekt!"



Den nächsten Schreck hatte ich, als der Ganter im Frühling auf der Gans, also ich dachte er bringt sie um----ich höre im Teich lautes Geschnatter, wildes Flügelschlagen, laufe hin, weil ich dachte, der Fuchs ist wieder da---da hat sich der Ganter am Hinterkopf der Gans festgebissen und drückte sie unter Wasser und so---also, na ihr wisst schon---Aber ich dachte in echt, er ersäuft sie----








Nun hatte ich ja das große Glück einen neuen netten Mann kennenzugelernt zu haben. Dieser Mann war nur zu haben, wenn ich Katze und HUnd auch nehme...och das ist nicht schlimm... Bis ich in der Nacht von merkwürdigen Geräuschen geweckt werde. ich dachte, dass Miezi stirbt. Meine Güte was für Verrenkungen, was für unglückliche Geräusche---zum mindesten muss die arme Katze Bauchschmerzen haben, wenn nicht gar Schlimmeres---- Als ich mitbekam, was der Katze "fehlte"---na zum rot werden hatts noch gereicht. Echt, da kommt ne Frau ins fremdschämen, wenn ihre Katze rollig ist---Du meine Güte---






Jetzt hatte ich angenommen, nach all den Jahren bin ich schon auf alles gefasst, aber ich hab ja nun Ziegen. Und einen Ziegenbock, Ede Pfeifruck und manchmal gebe ich die Ziegen zu ihrem Ziegenbock, damit sie trächtig werden. Und der Ede, der macht das etwas sehr eifrig, also Ede ist so aufgeregt, wenn die Ziege in seinem Stall steht, das er schon losspritzt, bevor er die Ziege überhaupt erreicht hat---und um nichts zu verschwenden, schluckt er es schnell selbst---


Wenn er dann die Ziege endlich besteigt, verdreht er die Augen und streckt immer ganz schnell die Zunge raus---zum piepen!


Und die letzten Tiere die ich beobachten durfte, sind meine neuen Kaninchen. Der Rammler, Herr Knödel, ist auch sehr fleißig und ganz angetan von den beiden schönen Häsinnen. Er schnuppert ein wenig und dann umarmt er sie fest und dann---also und dann geht das so fix wie ein Maschinengewehr-brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr...................

Ich hab so gefeixt-----

Ach ja, ich glaube es wird schon wieder Frühling--- ich geh mal schauen, auf Bald, eure Kalle

Kommentare:

  1. also ich fand ja Biologie immer laaaangweilig, aber heute hab ich herzlichst gelacht..

    AntwortenLöschen
  2. LOOOOOOOOOl... So ein peinliches Erlebnis hatte ich mit unserer Katze auch. Meine Eltern waren ausnahmsweise mal einen Abend ausgegangen und ausgerechnet da war ich überfordert und wollte schon den Tierarzt anrufen als ich sah, dass die rollige Katze mit "gequältem Rücken" vom Tisch heruntersprang. Da dämmerte es mir, dass das Vieh keinen kaputten Rücken haben KONNTE!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. *prust* Biologieunterricht der unterhaltsamen Art!

    AntwortenLöschen
  4. *GRÖHL* ja,ja Frühling.... bitte!Unser Deckziegenbock hieß Klaus und das mit dem selber trinken und Zunge raus machen sie glaube ich alle, auf jeden Fall auch der Klaus...*grins*

    AntwortenLöschen
  5. Sooo himmlischherrlichwunderbar natürlich ;-D
    diese Bahnhofsidylle...und was machen denn da die VÖGELN?
    Hühner gilten dabei nicht ;-))) *♥schwquieck*

    AntwortenLöschen
  6. Aaaaaahhhh, da sind ja Zieglein mit der guten Milch, hehe;-))

    AntwortenLöschen
  7. Wie immer toll geschrieben und Deine Fotos sind einfach spitzenmäßig!! ;)))

    AntwortenLöschen
  8. Eigentlich wollt ich heut noch ein bischen mitti scharfen Messerchens spielen, aber da ich jetzt bestimmt den ganzen Abend immer wieder lachen muss, lass ich das lieber... :-)))))

    AntwortenLöschen
  9. Also hier meldet sich mal einer von den "jungs" zu Worte. Diese Gemächter waren echt schon eine Augenweide (wobei es nicht "Weide" sondern "Meile" heißen müsste). Wat für RIESEN DINGER!!!!! Ich würde ja sagen "Die arme SAU" aber "die arme Stute" trifft es eher. Anbei ein Lieb was es gut trifft: http://www.youtube.com/watch?v=17FZIncZi8Q&feature=autoplay&list=LL6gZw_6bbwKFvSndcDExi-Q&lf=mh_lolz&playnext=1

    Ihr wisst leider garnicht was ihr auf dem Hof so verpasst habt...es wird noch einige DD'S brauchen um nur den Pawasen teil zu erzählen ;)

    Liebe Grüße der Sohn von Kalle
    (da man aus dem "K" eine Pyramide basteln kann, ergibt sich ein Name von selbst xD)

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!