Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Sonntag, 4. März 2012

"Kurs aufnehmen"!




Keine Angst - das wir jetzt kein Beitrag übers Segeln - dafür ist es noch viel zu kalt...
Fredissimas - kreativ und weit verzweigt steht für vielseitige Verbindungen unter kreativen Frauen und für die Verästelung kreativer Ideen in den verschiedensten Kunst- Design- und Handwerksfeldern . Aufregende neue Produkte entstehen und führen wieder zu neuen Ideen und zum Experimentieren mit neuen Kreativtechniken. Ab und zu ist die kreative Frau dann auch begierig bei anderen zu lernen, sich in die Feinheiten eines neuen Handwerks einführen zu lassen oder ihre bereits vorhandenen Kenntnisse aus zu bauen. Das geschieht manchmal in mehr oder weniger privaten Unterweisungen, wir besuchen aber auch Kurse, Seminare oder Meisterklassen. Und dann kommt es vor, dass eben diese Frauen gefragt werden, ob sie einen Kurs geben würden für Menschen, die Interesse haben, an dem, was Frau offensichtlich besonders gut kann.
Und dann stehen wir da, fühlen uns erst geschmeichelt und überlegen dann, wie man einen solchen Kurs wohl aufbaut, worauf man achten müsste, dass er gut wird. Was müssen wir tun, damit sich der Interessentenkreis erweitert und vieles Mehr.
Nun wäre es gut, wenn Frau, ähnlich wie beim Erlernen des Kunsthandwerks, auf ein Angebot zurück greifen könnte, dass ihr hilft, all diese Vorüberlegungen zu strukturieren und daraus einen erfolgreichen Abendkurs oder ein begeisterndes Kreativ-Wochenende zu planen und durch zu führen.
Ich hatte einmal eine Kunstlehrerin, die uns immer in unseren Bildern herum malte, bis von unseren eigenen Ideen kaum etwas übrig war. Ich will Euch jetzt nicht mit meinen alten Schulerinnerungen langweilen, zumal ich damals dachte, so was kommt nur in Schule vor und geht vorbei. Was soll ich euch erzählen, ihr könnt es euch ja denken, dieses zauberhafte pädagogische Erlebnis war nicht das letzte in meinem Leben. Wir begegnen immer wieder Menschen, die zwar fachlich excellent sind, sich aber in der pädagogischen Situation eher von Gefühlen als von Professionalität leiten lassen.
Nun bilde ich seit fast 30 Jahren Kommunikationstrainer aus, schule Führungskräfte im Bereich Kommunikation und arbeite daneben seit fast 15 Jahren kreativ mit Wolle. Aus eigenen Kurs- und Seminarerfahrungen heraus entstand die Idee, ein Kursleiter-Seminar anzubieten für Menschen, die ihre kreativen Fähigkeiten gerne anderen weiter vermitteln wollen.
Und da ist es nun:
In Kooperation mit der Firma Wollknoll in Oberrot ist es möglich geworden, ein solches Seminar anzubieten und durch zu führen.  Ab Ende April diesen Jahres werden wir in regelmäßigen Abständen 2 zusammenhängende Seminarbausteine anbieten. Von A wie Aquise bis Z wie Zertifikat werden wir uns durch die Themen arbeiten, uns erproben, Rückmeldung erhalten und ein eigenes Kurskonzept erarbeiten.  Wir werden uns mit organisatorischen, pädagogischen und psychologischen Schwerpunkten beschäftigen und uns so ein eigenes, professionelles Bild von den Aufgaben und der Rolle einer Kreativ-Kurs- bzw. Seminarleiterin schaffen.  Ich hoffe sehr, dass es uns auf diesem Weg gemeinsam gelingt, zur Aufwertung und Professionalisierung der Arbeit so vieler Kursleiterinnen in diesem immer wichtiger werdenden Handlungsfeld bei zu tragen.  
"Kurs aufnehmen"...lautet der Titel dieser Kursleiter-Ausbildung und ihr könnt Euch gerne hier über die Details informieren.
Jetzt wünsch ich Euch erst mal einen guten und kreativen Start in die neue Woche!
Eure Wollwerkerin - genannt Wolli

Kommentare:

  1. Kurs aufnehmen..... eine tolle Idee.. liebe Wolli....

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich nicht schon zig andere Baustellen hätte, würde ich auch kommen...

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee, statt kreativem Gewurschtel---jetzt Professionalität ---das finde ich wichtig und richtig!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne, eine fantastische Idee, kannst Du die nicht auch in Shanghai umsetzen? Ich wäre sehr daran interessiert und kenne ein paar mehr hier, die das sicher auch begrüßen. Ich habe ständig Anfragen, aber null Plan... Kost und Logis frei...na wie wär´s? :o)

    AntwortenLöschen
  5. Na, Wolli, Segel setzen, Kurs Shanghai!?
    Tolle Wortspielerei um ein sehr schönes Projekt!

    AntwortenLöschen
  6. Finde ich eine seeeeeeeeeeeehr gute Idee mit der kreativen Pädagogik!

    AntwortenLöschen
  7. ....RESchPEKT!!!

    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
    von Lucius Annaeus Seneca
    (4 vChr - 65)

    AntwortenLöschen
  8. Ganz tolle Idee liebe Wolli, ich wünsche Dir viel Freude und Erfolg damit und hoffe, dass wir uns bald wieder sehen und vielleicht auch mal zusammen was werkeln!♥

    AntwortenLöschen
  9. Ohja, es reicht nicht, zu wissen, wie man was herstellt oder kreativiert... Das Vermitteln dieses Wissens ist eine ganz eigene Sache, das nicht jeder drauf hat! *sich schon öfters über zwar im Fach kompetente, aber vermittlungsunfähige Kursleiter/innen aufgeregt hat*

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!