Frühlingsbanner Cherry

Frühlingsbanner Cherry

Freitag, 25. April 2014

Fisch am Freitag / Baustellenfisch

Berlin (und überhaupt Deutschland) habe ich kurz nach der Wende als meine Wahlheimat auserkoren und was mit im Laufe der Jahren aufgefallen ist: ES WIRD IMMER IRGENDWO WAS GEBAUT!

Am Anfang habe ich gedacht, das ist normal. Erst Abbau, dann Aufbau.


Klar, Mauerfall. Dann Abriss des Palast der Republiks, Schließung des Flughafen Tempelhofs...

Dann Aufbau Ost, Gebäudesanierungen, Oberbaumbrücke aufgebaut und die komplette Bebauung des Potsdamer Platzes, das ich noch als Brachland mit einem alten Bunker drauf kennengelernt habe...

Zwischendurch überlegte sich Berlin, ob das eine oder andere notwendig ist/war oder nicht...
--> Schlossneubau, jetzt wo der Palast nicht mehr da ist? Mal überlegen...  ah, Geld fehlt...
--> Wohnhäuser oder Büros oder vielleicht doch ein riesiger Fels auf dem ehemaligen Flughafen? Mal überlegen... Ah, noch zu viel Protest. Dann sollen die Leute da erstmal ihr Gemüse anbauen und wenn das dann aufgegessen ist, dann aber...
--> Zusammenlegung der Flughäfen und Ausbau des Flughafens Schönefelds zum Flughafen Berlin Brandenburg (BER)? Ihr kennt das sicherlich aus den Medien: Absolute Katastrophe...

So kann man die Liste mit unbeendeten Bauprojekten in Berlin endlos ergänzen.


Deshalb verwunderte es mich auch nicht, mitten im Wohngebiet diese Baustelle zu sehen, die eine komplette Feuerwehrzufahrt versperrte und obwohl es mitten in der Woche war, hier nix los war... Aber Fische habe ich gefunden!

Mehr Freitagsfische gibt es wie jeden Freitag bei Andiva.

Es winkt
Eure Cherry von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami

Kommentare:

  1. https://www.youtube.com/watch?v=NVMQR9tiYSA

    AntwortenLöschen
  2. Fische als Bauarbeiter- sehr schönes Kopfkino.

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss sagen ich habe fast aufgehört mich über Bauarbeiten und ihren Verlauf zu wundern. Bei uns wird jetzt seit 1 Jahr oder so an einem Knotenpunkt ein Kreisel gebaut. Ganz toll! Plötzlich ist da ein Bach unter der Kreuzung aufgetauch, hätte man auch vorher merken können, rechts und links davon ist nämlich auch ein Bach und der muss ja wohl da irgend wie untendurch arrr. usw.
    Egal bei dir sind wenigstens hübsche Fische!
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und jetzt bauen sie eine Brücke darüber oder wie?????

      Löschen
  4. hach, wenn doch alle bauzäune so fein aufgehübscht würden...
    lg mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... da kann man immer nachhelfen *Wink mit dem Zaunpfahl gibt*

      Löschen
  5. ♥...so ein schöner Freitagsfisch !!! *freu*

    AntwortenLöschen
  6. Am besten wäre, sie würden sich irgendwo EIN Platzerl aussuchen und dann immer NUR DORT die Bauwirtschaft beleben. Aufbauen, anschauen, niederreißen, aufbauen, anschauen, niederreißen - immer in dem Rhythmus.

    Die Fische sind's, so scheint es, gewohnt, zumindest seh'n sie es gelassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am besten man gibt ihnen Legosteine in die Hände... Dann können sie auch aufbauen und abreißen bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag und keiner kommt zu Schaden...

      Löschen
  7. Antworten
    1. Die Backfische kriege ich bestimmt auch irgendwann nochmal vor meine Linse...

      Löschen

Wer schreibt, bleibt!