Frühlingsbanner Cherry

Frühlingsbanner Cherry

Montag, 29. September 2014

Herz am Montag Nr. 35 - Reiseherz aus Blesle in der Auvergne

Blesle
Wie einige von Euch wissen, war ich im Urlaub mit meiner Conchita in Frankreich und Spanien unterwegs.

Auf so einer Reise passieren immer unvorhergesehene Dinge, wie z. B. dass ich meine EC-Karte in Freiburg vergessen habe und das - je nachdem wie man es nimmt - erst (oder schon) nach drei Tagen gemerkt habe.

Ich stand in Clermont-Ferrand an der Automantentanke und wollte gucken, ob sie meine EC-Karte akzeptieren würden. Das ist in Frankreich nicht immer der Fall, manchmal kann man nur mit Kreditkarte zahlen.

Als ich meinen Geldbeutel öffnete, lief es mir eiskalt über den Rücken: KEINE KARTE!
Blesle

Nach einigem Nachdenken wurde mir dann klar, dass sie noch friedlich in meinem anderen Geldbeutel in Freiburg schlummerte. Also Kommando zurück und an einem Tag wieder nach Hause, Karte einsammeln, kurz verschnaufen und dann wieder auf die Piste zurück.

Die genaue Geschichte findet ihr auf meinem Blog.

Bei meinem zweiten Anlauf gen Süden habe ich dann nichts vergessen, außer der Zeit.
Nach einer größeren Etappe am ersten Tag landete ich am nächsten Tag gegen Abend in Blesle.

Mein Abendspaziergang führte mich vom Campingplatz in den Ort selbst.

Dort war sehr wenig los.
Ein paar Leute saßen in der Brasserie und zwei, drei andere schlenderten durch die Gassen.
Ich landete zuerst auf dem Kirchplatz und später ging ich einmal um die mittelalterliche Stadtmauer herum, genoss die Wärme und das Urlaubsfeeling.

Bei meinem Streifzug habe ich dann diese Fensterherzchen entdeckt.

Der Fensterladen zierte eines der hübschen Steinhäuser, von denen etliche zum Verkauf stehen.

Interessanterweise war das der einzige Fensterladen, der mit Herzchen geschmückt war.

Dafür gab es ein Haus, an dem lauter emaillierte Nachttöpfe hingen, es war wohl ein Museum, wofür kann ich Euch leider nicht sagen.

Mein Herz habe ich ja schon lange an das Reisen mit dem Motorrad verloren.

Dieses Jahr war es eine ganz besondere Reise, eine mit viel Zeit, viel Spaß, vielen Kurven und vielen
Kilometern. Eine Reise, die mich durch großartige Landschaften führte und auf der ich viele schöne Begegnungen hatte.

Und am Ende habe ich mein Herz verschenkt und ein anderes  bekommen. Aber das steht auf einem anderen Blatt...

Hzerliche Grüße schickt Euch Eure Doro von my-meerkat und klamottenlabel.




Kommentare:

  1. Sehr leuchtend, diese blauen Herzen, schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu den Steinmauern macht sich das Blau besonders schön, finde ich.

      Löschen
  2. Es ist keine Kunst, die Welt zu erobern; wenn du kannst, erobre ein Herz!

    Saadî (zwischen 1209 und 1213 - 1292) *♥sehrschönesMontagsHERZ*

    AntwortenLöschen
  3. Hätte ich ein Landhäuschen, wo man Fensterläden anbringen könnte, würde ich mir auch ein Herz reinschnitzen... so schööööööööön...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie können ja auch eins in Ihr Klohäuschen schnitzen ;-)

      Löschen
    2. Da habe ich schon eine Schäbby-Chic-Garderobe mit zwei (!!!) eingeschnitzten Herzen... *angibt*

      Löschen
    3. Na, dann sägen Sie doch noch ein Herz in die Tür, fällt gar nicht auf!

      Löschen
    4. Ich mag meine Herzen lieber ohne Löcher...

      Löschen
    5. Herzen - alles andere ist Käse :-D

      Löschen
  4. Die Karte zu vergessen kann zwar zu Schwierigkeiten führen, aber sehen Sie es mal positiv:
    Sie haben mehrere Geldbeutel, das hat doch auch was! ☺
    Deine schönen Fotos wecken am grauen Montag so richtig fein die Reiselust.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das auch nicht schlimm, Karte weg wäre schlimmer gewesen.

      Löschen
  5. Blesle verbreitet eine ganz eigene Stimmung, zumindest auf den Bildern - sehr interessant und schön.
    Ich finde solche Fensterläden so süß...und das Blau ist sehr beeindruckend!

    Hab eine tolle Woche mit viel Sonne und blauem Himmel für Dich und Conchita :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... die Sonne ist im Herzen, auch wenn sie nicht scheint ;-)

      Löschen
  6. Antworten
    1. Mich hätte mal interessiert, was es damit auf sich hat, aber es stand nix dran.

      Löschen
  7. ein wunderschönes stilles Örtchen .-)

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!