Frühlingsbanner Cherry

Frühlingsbanner Cherry

Freitag, 6. Januar 2012

Ein schönes Jahr...

...2012, mit allen besonders lieben und guten Wünschen, Nähe, Glück, Gesundheit, Freundschaft, Sonnenschein, Optimismus und Kreativität wünsche ich allen Fredissimas und den lieben Lesern!

Ich persönlich weiß noch nicht, was ich von diesem Jahr halten soll. In der letzten Nacht hat Orkan Andrea so gepfiffen im Ofen, als ob Bauarbeiter auf einer Rüstung stehen und mir hinterherpfeifen... Ach ja, das ist ja nur ein Traum, in Wirklichkeit hat meine Waage eine neue Batterie und da sagte sie, Dir pfeift so schnell niemand hinterher.. Pah...
Und das Geräusch in der Nacht, das mich geweckt hat, war kein wilder Tiger und auch kein lüsterner Mann, nein, dieses Geräusch kam tief unter der Decke hervor gegrollt--- aus meinem Magen.
Da denke ich ja , was solls, das ist Hausgemacht, aber das ich dann auch noch hochkant im Bett liegen muss, weil Prinzessin Sauerkrauthaar Model stehen wollte für Da Vincis Menschen...soll ich noch weiter ausführen, wie ich mich dann am Morgen fühle?

Da könnten jetzt aber die geneigten Leser mal eine Tüte Mitleid aufmachen---

Los jetzte---

Man könnte meinen, dass ich irgendwie das alles noch ganz locker nehme, so als ob mich nix mehr verwundert.
Na gut, ich sags euch, ich erzähle euch, woher ich wußte, dass es so kommen musste und warum ich doch schockiert bin---ein wenig---

Also, wir haben in der Silvesternacht das Gummibärchenorakel gemacht und ich bin eine große Verfechterin des Gummibärchenorakels--es hat leider doch immer recht behalten. Aber in diesem Jahr wollte ich es austricksen.
Man macht mindestens eine Tüte Gummibärchen in eine Schüssel und zieht fünf Bärchen heraus, mit geschlossenen Augen, natürlich. Diese Farbkombination wird dann im viel bejubeltem Standardwerk der esotherischen Gummibärchen von Dietmar Bittrich nachgeschlagen.
Ich nun habe folgende Farbkombination gezogen: 2 grün, 3 weiß

Das Buch erläutert dazu:

Diese Farbzusammenstellung findet sich im Wahrzeichen einer italienischen Agentur, die etwas Originelles anbietet: Sie erinnert Leute an ihre guten Vorsätze. Und zwar telefonisch. Zu Jahresbeginn oder am eigenen Geburtstag können Sie da anrufen und mitteilen, was Sie jetzt besser machen wollen. Mehr Sport treiben, weniger rauchen, gesünder essen oder so ähnlich. Von da an ruft die Agentur Sie monatlich an und fragt, wie es um das Einhalten Ihrer Vorsätze bestellt ist. Das kostet wenig und bringt angeblich viel. Na und? Was hat das mit Ihnen zu tun? Nun ja. Sie sind auch groß im Schmieden von Plänen. Im Entwerfen von Projekten. Sie haben interessante Vorsätze. Das zeigen die weißen Bärchen. Nur mit der Durchführung hapert es manchmal ein bißchen. Das zeigen die beiden grünen Bärchen. Sie denken, mit der großartigen Idee sei es schon getan. Und wundern sich dann, daß daraus nicht viel wird. Das liegt daran, daß Sie selbst nicht so richtig in Gang kommen----



Hö?

Das war der Zeitpunkt an dem ich die beiden grünen Bärchen verspeist habe, wutentbrannt---hatte ich doch soviele schöne Vorsätze---pah


Und nun? Nun denke ich, wenn das aufessen nicht geholfen hat? Sieht man es nicht schon allein daran, dass mein Text zum Neuen Jahr erst am 6. in den Computer will?


Grrrrrrrrrrrrrr...


Ich halte euch auf dem Laufenden und wünsche, dass euer Horoskop nettere Dinge vorher gesagt hat, eure Kalle

Kommentare:

  1. jetzt weiß ich wieder, warum ich nur die roten Gummibärchen mag. so.

    AntwortenLöschen
  2. Hehe... Habe gerade "Horrorskop" statt "Horoskop" gelesen...

    AntwortenLöschen
  3. Ihr individuelles
    Tageshoroskop für Steinbock
    mit Geburtstag 26. Dezember
    für den 06. Januar 2012:

    Heute sollten Sie sich mal eine Auszeit nehmen und sich eine Massage oder Kurpackung gönnen. Bei Behandlungen für Haut, Knie und Bandscheiben sprechen Sie heute besonders gut an. Sie sollten die Zeit in Anspruch nehmen und dafür einige Schmerzen loswerden.

    AVMHSDN
    anonym

    AntwortenLöschen
  4. *großeTüteMitleidöffne*
    hehehe
    Natürlich Mitleid für
    die armen grünen Gummibärchen.
    ... :) *grins*

    AntwortenLöschen
  5. ... ich lese gar keine Horoskope mehr, die lassen einen nur Dinge tun, die man sonst nich getan hätte!))))

    AntwortenLöschen
  6. Nach etlichen Misserfolgen was so die guten Vorsätze betrifft die in der Sylvester Nacht zum Vorschein kommen, lasse ich schon ganz lang die Finger davon...ist einfach viel zu stressig!!

    Gerne stelle ich auch noch eine große Tüte Mitleid ab, kann ja nicht schaden.♥ ;)))

    AntwortenLöschen
  7. *ne große tüte gummibärchen öffnet*
    FREIHEIT FÜR GUMMIBÄRCHEN!!!!!
    rennt meine kleinen....versteckt euch in der warmen, feuchten höhle, diese mit den weißen steinen am eingang.....
    hehe

    AntwortenLöschen
  8. Wie gut, dass ich keine Gummibärchen mag... ich mag nur Gummipimmel. Kann man damit auch das Orakel?
    *anonym*

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!