Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Freitag, 15. Juni 2012

Glücksbringer Fisch am Freitag

der Drache erwacht


Und es begab sich zu einer Zeit, da erwachte der Drache aus seinem tausendjährigem Schlaf, weil es kalt und dunkel war auf der Welt.

Der Drache ahnte Schlimmes und machte sich auf die Suche nach seinen geliebten Menschenkindern.




Und er sollte Recht behalten. Seine Menschen waren unglücklich in jener Zeit.


eigentlich ein Dorsch Unterkiefer


Einige saßen um Kerzen , weil das Geld nicht mehr für die Stromrechnung reichte. Andere machten sich grosse Sorgen um die Gesundheit in der Familie. Dort war grosse Traurigkeit, weil das Geld nicht mehr genügte um das alte Auto zu reparieren. Hier sah der Drache Menschen, die um ihre geliebten Haustiere weinten. Dort war der Job nicht der Richtige, hier war das Herz gebrochen, da entpuppte sich die grosse Liebe als Seifenblase. Es gab sogar Menschenkinder, die von ihren Postboten ignoriert wurden.



Baumwels von Illumi


Der Drache fühlte mit jedem einzelnen seiner geliebten Menschenkinder und schickte die mächtigen Baumwelse los, Linderung und Glück zu bringen.





Baumwels am Darß




Und jeder Mensch, der die grossen mächtigen Baumwelse zu Gesicht bekam, hatte seitdem das Glück auf seiner Seite.







Es war Kraft und Energie über die Menschen gekommen, so dass sie sich um einen anderen Job kümmern konnten, das die liebsten Menschen wieder gesund wurden und die Last bei der Pflege von den Schultern fiel,und so sehr, dass auch eine neue Liebe wieder ins Herz einziehen konnte.  Auch der Briefträger hatte sein kaputtes Knie gesunden lassen und schaffte es nun in den zweiten Stock, auf das auch dieses Menschenkind wieder glücklich wurde.

Weil aber wieder so viele Menschen glücklich waren, besannen sie sich und kauften ganz fröhlich bei den Fredissimas ein---dann reichte es auch für Strom und für das alte Auto.



schlaf! Drache



Jetzt konnte der Drache wieder schlafen gehen---er lächelte glücklich beim einschlafen, ich habe es selbst gesehen.









Und wer noch ein bischen unsicher war, kaufte bei Kallejasper eine glücksbringende Hasenpfote.... eure Kalle



Mehr Fisch gibt es bei Andiva!

Kommentare:

  1. So einen Drachen gibt es bestimmt überall, man muß nur feste daran glauben!

    AntwortenLöschen
  2. Auf alle Fälle bringt mich deine Geschichte zum Lächeln!

    AntwortenLöschen
  3. Könnte aber auch ein fliegender Fisch sein, so wie der Drache aussieht ;-)))

    AntwortenLöschen
  4. Danke, lieber Drache, dass Sie den Postmenschen wieder gesund gemacht haben!!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Drache, sehr schöner Baumwels und sehr schöner Fisch am Freitag!

    AntwortenLöschen
  6. So wie die Verrücktheit,
    in einem höhern Sinn,
    der Anfang aller Weisheit ist,
    so ist Schizophrenie der Anfang aller Kunst,
    aller Phantasie.
    Hermann Hesse ....freu ;-) *♥RESchPEKT*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe wer von uns hat das geschrieben?????

      Löschen

Wer schreibt, bleibt!