Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Dienstag, 23. Juli 2013

Fruchtiger Dienstag ... Erdbeermarmelade


Schon wieder Erdbeeren im Glas ... diesmal aber nicht als Kuchen, sondern ganz klassisch mit Rhabarber zu Marmelade gekocht ....
 
Ich habe ca. 600g Rhabarber und 1400g kleine Erdbeeren genommen, dazu 1 kg klassischen 1:1 Gelierzucker und noch 500g 1:2 Gelierzucker sowie den Saft einer Zitrone, etwas Vanillezucker und ein Schnapsgläschen Cointreau (Limoncello oder anderer Alk geht auch).
Erst einmal die sauberen Marmeladengläser zum Sterilisieren in die Spülmaschine geworfen und ein Deckelsüppchen gekocht (Deckel in Wasser auskochen). Währenddessen den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden.
Piep piep – Spülmaschine ist fertig, Gläser auf ein feuchtes Tuch neben den Herd stellen.
Rhabarberstücke zusammen mit dem Cointreau in einen großen (!) Topf geben und bei milder Hitze weich dünsten. Zitronensaft und Erdbeeren (große Erdbeeren vorher klein schneiden) dazu geben, Herd auf volle Pulle und das Obst pürieren.
 
 
Die 3 Zuckersorten mischen und dazugeben. Immer feste rühren, jetzt steigt schon ordentlich Schaum auf.
 
Den Schaum abschöpfen, wenn alles mindestens 3 Minuten kräftig gekocht hat, Gelierprobe machen: dafür 1 Tropfen Marmelade auf eine Untertasse geben und schräg halten. Geliert der Tropfen, wird später auch die Marmelade fest, sonst noch ein bisschen weiter kochen. Marmelade kochend heiß in die Gläser füllen, sofort zudrehen (Aua! Topflappen benutzen!). Gläser bis zum Abkühlen nicht bewegen.
 
 
Und weil jetzt alle Marmeladenköche einen Bärenhunger haben, gibt es Pfannkuchen mit dem abgeschöpften Erdbeerschaum – ein Traum ;-)
 
Und wenn die Gläser dann abgekühlt sind, kommt noch ein schönes Etikett drauf, damit man später auch noch weiß, was drin ist und ab in den Keller damit. Zum Festwerden braucht die Marmelade noch 1-2 Tage , hängt auch davon ab, wie groß die Gläser sind.
 
 
Viel Spaß beim Nachkochen und Schlemmen wünscht Erika von art of lahja ....

Kommentare:

  1. ♥....großen Pfannkuchen mit dem abgeschöpften Erdbeerschaum nehm ;-) Kaffee/Tee und Sahneeis dazustell !!! *mmmmmmmmmmmmmh...lecker...schmatz*

    AntwortenLöschen
  2. Brauche ich nur noch Rhabarber, Erdbeeren, Gläser, Spülmaschine, Keller... und DANN kann's losgehen! Klingt super lecker mit dem Kwäntrooooooooo!!!!

    AntwortenLöschen
  3. *umkipp* Sieht das volle MJAMMISCHMATZLECKER aus :D
    SCHWILL das ALLES und zwar JETZT *schon mal Lätzchen umbindet*

    AntwortenLöschen
  4. Komm rüber, mein Pflänzchen, sind noch genug Gläser übrig und ich back dir sogar Pfannkuchen ;-)

    Und Frau Kirsche, geht auch ohne Spülmaschine und Keller, ohne Erdbeeren und Gläser wird's allerdings etwas schwierig, LOL

    AntwortenLöschen
  5. WAAAAAAAAAH und die Ölfe durfte mit dabei sein, ick freu mir. ☺
    Und die Marmeladen- Gläser sehen total klasse aus!

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!