Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Monatsimpressionen Nr. 16: DEZEMBER 2015

Hier zeigen wir Fredissimas Euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen. 



CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

Der Dezember war mit viel, viel Arbeit verbunden, die ich auch sehr gerne mache, aber in manchen Momenten habe ich mir doch gedacht, ob man Weihnachten nicht in 12 Stücken unter den Leuten aufteilen könnte, so dass sich die Arbeit übers Jahr verteilt, wenn die Geschenke nicht mehr geballt in November und Dezember gesucht und gekauft werden... Am besten nach Familien geordnet: Familie Appelhans bis Doofmann bekommt den Januar, Effenberg bis Hempel den Februar etc. *seufzt*... Da die Weihnachtsumverteilung aber in diesem Jahr noch nicht stattgefunden hat, war meine Freizeit entsprechend minimiert, aber ein schon vor Wochen geplanter Ausflug mit meinen Mädels konnte ich mir nicht entgehen lassen: Eine Revue! am 20. Dezember! An einem Sonntag! Im Friedrichstadtpalast!... Das war genau die richtige Dosis Kitsch mit Ablenkung und auch ein paar Stunden Entspannung, um wieder Energie für den letzten Arbeitsschub zu tanken.

Ich wünsche euch allen einen guten Start ins neue Jahr!

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami


GARTENPFLÄNZCHEN

Dieses Monat gab es zwei Highlights, eines war davon ein ganz besonderes.
Das erste war unser Weihnachtsfest, das diesmal besonders friedlich und stressfrei war (mit allerlei Sternekarten von meinen lieben Fredissimafreundinnen, danke Euch nochmal dafür), herrlich! So darf es JEDES Jahr sein :o)
Aber mein (und das der GANZEN Pflänzchenfamilie) absoluter Höhepunkt des Dezembers (eigentlich des ganzen Jahres!) war die Geburt von Ronja.
Pepper, unsere Hündin, war zum ersten Mal trächtig und hat am 08.12. acht süße Welpen geboren. Es war für sie ohne Schwierigkeiten in zwei Stunden "erledigt". Peppermama ist sehr fürsorglich und ihre Kleinen entwickeln sich bestens. Unser Baby ist natürlich das schönste und schnuckeligste - ich darf das sagen, ich bin nämlich die stolzeste Oma der Welt!

Den Namen auszuwählen, war bei fünf verschiedenen Vorstellungen von originellen Namen gar nicht so einfach, vor allem sollte es ja auch zu Pepper passen. Chili wäre bei einem rotbraunem Hündchen unser Favorit gewesen, Lilo (eigentlich ja Lieselotte) hätte ich persönlich am liebsten gehabt. Nach langem hin und her haben wir uns geeinigt. Nun können wir die beiden gemeinsam PEPPERONI rufen :o)

Habt einen gemütlichen Rutsch ins neue Jahr, wir sehen uns!
Macht es gut,
Euer Gartenpflänzchen (❀‿❀)


ZUCKERRÜBCHEN


Auch diesen Monat habe ich wieder jeden Tag eine kleine Zeichnung gemacht. Diesmal etwas geschummelt. Die Letzten habe ich alle auf einen Rutsch gezeichnet und es sind auch 2 von der kleinen Rübe dabei. 
Ursprünglich wolle ich verschiedene Sachen, die zum Dezember passen zeichnen, aber das ging mir schlecht von der Hand. Deshalb bin ich nach ein paar Tagen auf Engel umgeschwenkt. Auch wenn ich so noch mal anfangen musste, hatte ich doch viel mehr Freude daran. Jetzt tollen also 31 verschiedene Engelchen übers Papier. 
Für 2016 habe ich mir einen Taschenkalender gekauft, in dem für jeden Tag genug Platz für eine Zeichnung ist. Mal sehen, ob ich das durchhalte!

Meine Impressionen erscheinen parallel in etwas ausführlicherer Form auch auf meinem Blog Frau Zuckerrübchen



FILZGARTEN



Ein sehr vielseitiger Dezember - nahezu jeden Tag strahlende Sonne mit Frühlingstemperaturen und Frühlingsblumen im Gärtchen, die Vögel lieben trotzdem ihr Winterfutter, ich habe eine neue hübsche Handarbeit entdeckt, und, so ganz nebenbei und überraschend ;-), war auch noch Weihnachten!

Ich wünsche allen ein schönes und friedliches neues Jahr,

liebe Grüße
Ulla



KALLEJASPER


Hallo, ich bin's Kalle,
ich habe mir sehr schwer getan mit den Dezemberimpressionen.
Der Dezember ist ein Monat, der es in sich hat.
Neben den eigenen Weihnachtsvorbereitungen stehen noch Märkte an und der Verkauf in den kleinen Shops läuft, wenn alles gut geht, auf Hochtouren.
Ein wenig habe ich dann das Gefühl, unterzutauchen in diesen Stress und jetzt wieder aufzutauchen und zu schauen --- wo bin ich.
Dieses Bild von dem Dornröschenschloss zeigt diesen 100jährigen Schlaf, dieses Abtauchen, dieses bei mir sein.
Deswegen würde ich Euch gern noch einen Gruß für das neue Jahr schicken ---




Es ist kaum zu glauben, aber das Jahr 2015 ist nun tatsächlich wieder um. Wir wünschen Euch allen ein wundervolles, neues Jahr und freuen uns schon auf die neuen Eindrücke jedes Monats!



Kommentare:

  1. Wir
    wollen
    glauben
    an
    ein langes Jahr,
    das uns gegeben ist,
    neu,
    unberührt, voll nie gewesener Dinge,
    voll nie getaner Arbeit,
    voll Aufgabe,
    Anspruch und Zumutung.
    Wir wollen sehen,
    dass wir's nehmen lernen, ohne allzu viel fallen zu lassen
    von dem
    was es zu vergeben hat, an die, die Notwendiges, Ernstes und
    Großes von ihm verlangen.

    RAINER MARIA RILKE

    *♥gesundenRUTSCHins"2016"dazustell*

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich liiebe unsere Vielseitigkeit, von tanzenden Engeln und Hundebabys bis zu Dörnröschen!

    AntwortenLöschen
  3. und Ulla unbedingt Deine neue Handarbeit richtig eigen und erklären...unbedingt---hehe stramme Hundebabys und stramme Maderln...ich liebe es....

    AntwortenLöschen
  4. Zuckersüß, Ronja, die Peppertochter!

    Die Engelchen sind ja auch unglaublich variationsreich. Das hätte ich nie geschafft...

    Die drei-Knödel-hoch Meise ist ja auch ganz schön akrobatisch unterwegs.

    Und Kalle hat einen im Tee... im Hagebuttentee... hehe

    Ich wünsche euch allen ein zauberschönes neues Jahr mit viel Glück, Spaß und fettem Reibach bis zur Weltherrschaft. Also, zeiht eure roten Häkelschlüppis an und haltet den Eierlikör kalt. 2016, wir kommen!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Sachen sind da wieder zusammen gekommen, aber Ronja stiehlt allen die Show. Da kann nicht mal Kalles treuer Augenaufschlag dagegen an.

    Kommt alle gut ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
  6. @Kirscherl: ich hab gleich nachgeschaut, aber die tolle Revue wird NUR in Berlin aufgeführt - es war sicher toll!

    @Zuckerrübchen: Supertoll(en) die Engelchen - welche sind den von der kleinen Rübe? Die sind alle gleich bezaubernd!

    @Gärtchen: Ja bitte, schreib noch etwas mehr über Dein neues Hobby!
    Übrigens, wegen der Primeln bin ich mehr als baff...ob das gesund ist?

    @Kalli: WOW, sooo viele Hagebutten! Und Deinen Spruch werde ich mir ganz fest zu Herzen nehmen :o)

    ☆Noch einmal GUTEN RUTSCH EUCH ALLEN und ein TRAUMHAFTES 2016☆

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!