Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Samstag, 5. November 2016

Das Beste an Frischhaltefolie

Was mich ja besonders freut, ist die Tatsache, das unser Blog gelesen wird. Ich winke euch ihr lieben stillen Leserinnen mal heftig zu. Woran ich das merke? Na manchmal bekomme ich eben über Facebook Rückmeldungen und just kam von Katharina eine Rückmeldung: Guck mal, Du bastelst doch so gern mit der Prinzessin, wäre das nichts für euch?

Ahhhhhhhhhh jaaaaaaaaaaaaaaa:

Was Katharina nicht wußte, das ich mit Frischhaltefolie auf Kriegsfuß stehe. Ich verknorkel die IMMER!!!! Immer....leider...seufz..ich habe es noch nie geschafft damit eine Schüssel zuzudecken ohne Verklebungen am Rand knorkeleien...etc.

Diese Bastelarbeit sollte aber mit Frischhaltefolie ausgeführt werden.

Was sehr gut passte, das übermorgen der erste Schnee fällt, da macht es Spaß in die Natur zu gehen und dann tut es auch nicht weh die letzten Blüten zu pflücken.

Also brauchen wir: Frischhaltefolie (ungeknorkelt), eine Schere, Blätter, Gewürze, Blüten, Federn all so ein Kram eben


Geduld ...vielleicht...

Dann habe ich die Folie auf den Tisch gelegt, schön glatt---entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten----


und mit Blättern und Gräsern belegt.


Nun wird die Folie noch länger gezogen und drüber geklappt.

 Anschließend schön festdrücken, hach das kann ich.....






Jetzt aufhängen, fertig.



Eine schöne Herbstbastelei, oder?


Eure Kalle---
Danke Katharina

Kommentare:

  1. ... tolle IDEE -> mit den Enkelchen noch schnell mal, Blätter und Natur sammeln geh (ړײ) *Danke♥KalleundfröhlichenWEknuddelGrußabstell*

    AntwortenLöschen
  2. uihh, schön! Tolle Idee! Besonders den Pfau finde ich sehr gelungen!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, laminieren mit Haushaltsgegenständen! Sieht toll aus!
    Kann ich mir auch gut mit durchsichtigem Paketband vorstellen. Dann wird's ein Zimmertrenner oder eine Girlande oder irgendsowas, wenn man die Streifen dann auch nochmal schmaler schneidet...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oder sie verheddern sich und wickeln sich drin ein???? Schöne Vorstellung---bitte versuch eine HAnd freizubehalten für die Fotos und den nächsten Blogbeitrag....

      Löschen
  4. Was auch cool aussieht und mit textilen Materialien klappt ist: Zwei Lagen Organza zuschneiden (am besten weiß oder hell), Backpapier aufs Bügelbrett legen.

    Dann legst Du Dein Bild aus Stoffresten etc. auf die erste Lage Organza, drüber Vliesofix (Applikationsvlies), dann die zweite Lage Organza.

    Ganz nach oben und - ganz wichtig, weil sonst Dein Bügeleisen versaut wird - Backpapier und jetzt das ganze auf niedriger Temperatur zusammenbügeln.

    Damit kann man auch tolle Fensterbilder machen, die man obendrauf noch besticken kann etc. Macht viel Spaß und ist eine super Resteverwertung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich ja toll an! Das mach ich mal nach!

      Löschen
  5. Witzige Idee und schnell gemacht.
    Ich roll Frischhaltefolie immer so ab. Anfang in die eine Hand, Rolle in die andere, Bauch rausstrecken,Folie quer über den Bauch ziehen, Ende loslassen und mit der freien Hand direkt an der Rolle abreisen. Durch die Adhäsion (Folie/Bauch) verwurschtelt sich die Folie nicht. Sieht doof aus, klappt aber.
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nackter Bauch?...das sieht bestimmt hinreißend aus

      Löschen
    2. Äh, geht auch angezogen. Ist auch besser wegen Hygiene ;)

      Löschen
  6. LOL, Bauchtanz mit Folie ... angeblich verwurschtelt sich Frischhaltefolie weniger, wenn man sie im Kühlschrank aufbewahrt, zumindest klappts bei mir - die Chemiker wissen bestimmt, warum ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Und das Fensterbild ist ganz entzückend ...

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!