Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Montag, 5. Dezember 2016

Herz am Montag Nr. 149 / Rosina Cottage das Lebkuchenhaus

So, heuer bin ich irgendwie spät dran. Mit allem. Sogar mit diesem Herzbeitrag. Keine Zeit. oder vielleicht nutze ich die Zeit irgendwie falsch. AAAber jetzt ist es doch noch fertig.

Das diesjährige Lebkuchenhaus fürs Kind.

Ich wußte ja, das ich spät komme in diesem Jahr. und fragte das Kind hoffnungsfroh: "Jetzt bist Du doch schon ein bisschen groß. Möchtest Du trotzdem wieder ein Pfefferkuchenhaus?" "Also Mama! Damit Du es weißt, ich will bis ich 43 Jahre alt bin ein Pfefferkuchenhaus von Dir."
Oh äh ja...
Also begann heute das große Backen.

Vor drei Wochen habe ich den Teig zusammengeknetet und kühl gestellt, damit sich die Pottasche und das Hirschhornsalz darin gut verteilt und verflüchtigt.


Heute Morgen habe ich zuerst die Platten ausgerollt und abgebacken.


Es wurden vier sehr unterschiedliche Platten.


Daraus ein Haus zu entwerfen stellte mich vor die erste Herausforderung des Tages.


Es sollte auch diesmal kein klassisches Hexenhaus werden. In diesem Jahr wollte ich es mal anders machen. Dazu hatte ich mir eine tolle Helferin eingeladen, die schon lange einmal ein Lebkuchenhaus gestalten wollte. Meine Freundin Janine übernahm es die Front des Hauses zu entwerfen.


Die Platten wurden zurecht geschnitten und gleich ging es los mit den verzieren. Zack zauber nasch grummel halten fertig!!!!!!


e voila'


Habt eine Gute Zeit, eure Kalle





Kommentare:

  1. „Der Geruch von Lebkuchen und Glühwein,
    das Knistern des Buchenscheits im Kamin,
    das Buch, das schon lange gelesen werden wollte,
    das Gespräch mit Freunden,
    die Vorfreude auf die lauen Sommernächte
    und die Erinnerung an die Kindheit
    bescheren uns eine schöne Weihnachtszeit.“

    Jochen Mariss ... ein HERZ für Mama Kalle -> ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die Gummibärchen-Dachziegeln sind ja sowas von raffiniert. Da kann's ruhig mal stürmen und keiner ist verärgert, wenn mal ein paar "Dachziegeln" herunter fallen!

    Da kannste übrigens mal sehen, wie begeistert dein TK von eurer Bastelei ist... falls noch irgendwann mal Zweifel aufkommen sollten, dann sind die hiermit wie weggepustet oder?
    Ganz große Klasse, das Hexenherzenhäuschen!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal ein tolles Haus! Leider habe ich niemand, den ich mit sowas beschenken könnte, sonst hätte ich auch eins gebacken.

    AntwortenLöschen
  4. wow, das Häuschen ist ja wahnsinns toll!
    Fast zu schade zum aufessen ?!
    Einen schönen 3. Advent wünscht euch Christine

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!