Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Freitag, 13. April 2012

Fisch am Freitag

Eine Gruppe von Filzerinnen Im Filzfieber arbeitet an einem Gemeinschaftsprojekt: viele 25 x 25 cm große Quadrate sollen zu einem Bild / Teppich zusammen gefügt werden - vorerst virtuell, eventuell später auch in der Realität. Jedes Quadrat soll sich auf die nebenstehenden beziehen, egal ob durch Farben, Formen oder Ideen. Das tolle Projekt läuft bis Jahresende; 6 Quadrate gibt es bereits, meines ist das 7., zwei weitere kommen dieser Tage noch dazu. Den Fortschritt könnt ihr laufend im Blog der Filzgruppe verfolgen. Ich finde es schön, mich auf kreative Art und Weise mit anderen zu vernetzen!

Da mein Quadrat in der Tiefsee spielt, ist es unser heutiger "Fisch am Freitag".

Ausgangsmaterial für das Filzbild




Zuerst lege ich das Ausgangsmaterial zurecht - feine Merinowolle in blau bis grün, Seidenfäden, Leinenfäden, sowie bereits vorgefertigte Filzfische und kleine Filzschnüre.




Der Hintergrund ist gelegt




Nicht alles werde ich dann auch verwenden, aber das entwickelt sich erst im Lauf des Filzens.





 Filzbild - die Fische werden eingebaut





   Nach dem Legen des   Hintergrunds probiere ich aus,   welche Motive in welcher   Aufteilung passen.





 


Filzbild nach den ersten Rollrunden

Dann wird das Bild mit Gardine bedeckt, mit Seifenwasser besprenkelt und vorsichtig angefilzt - die Gardine verhindert, dass das Muster verrutscht, darf aber nur kurz verwendet werden, damit sie nicht einfilzt. Im nächsten Schritt wird das Filzquadrat gerollt - seeehr oft in alle vier Richtungen, damit sich die Fasern gleichmäßig verbinden, und der Filz dann gleichmäßig schrumpft.





Mit den Filzschnüren - passt nicht!









Das Quadrat ist fast fertig, ich probiere noch aus, ob ich es mit den Schnüren dreidimensional gestalten soll, entscheide mich dann aber dagegen, es wirkt zu unruhig. Zum Schluss schneide ich die Ränder noch etwas nach, damit die Maße genau stimmen, und nun ist es fertig:







Filzquadrat Nr. 7 mit Filzfischen

Mehr Fisch gipps, wie immer, bei Andiva.

Kommentare:

  1. ♥himmlischherrlichwunderschööön♥
    ...und mit viel Blubbblubb am Freitag pack ;-)))

    AntwortenLöschen
  2. Das ist toll geworden! Ich werde wohl auch einen Tauchschein machen müssen, wenn in der Tiefsee die Fische so wundervoll lächeln----

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer ein echter Filztraum, ich bin sehr gespannt auf den großen Teppich. So wunderbare Handarbeiten gehören ausgestellt und sind vom Herzen her unbezahlbar!!!
    Ulla, das hast Du ganz wundervoll gemacht und beschrieben- Dankeschön♥

    AntwortenLöschen
  4. Da waren sie wenigstens ein mal im Leben im Wasser :)

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Fischstäbchen isses geworden *gibbel*... Nee, im ernst: Was für ein tolles Projekt!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Hier sag nur: sehr schön fischig.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für diesen tollen Einblick in die Filzkunst.

    LG Annett

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!