Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Mittwoch, 13. Februar 2013

Wer oder was ist eigentlich...

...das Gänseblümchen?
Viele werden jetzt denken, "das ist doch das kleine, weiße Ding, mit dem gelben Knubbel in der Mitte, was immer auf so einer grünen Fläche steht, einzeln oder in Gruppen zusammen gerottet, wo die Luft ganz anders riecht, als vorm PC"!
Da haben Sie nicht ganz unrecht, meine Damen und Herren, aber heute möchte ich von einem Gänseblümchen berichten, das auf zwei Beinen durchs Leben geht und in Österreich- dem schönen Schleinbach- beheimatet und ein absolutes Unikat ist.
Man kennt das Gänseblümchen in Fredissima- Kreisen auch unter "Pflänzchen" oder "Gartenpflänzchen", weil die liebe Evi- so stellte sie sich zumindest mir am Anfang vor- einen absoluten Faible für Botanik hat.
Das Gänseblümchen war, als sie mich entdeckt hat, Pieperöse im Fred und stand schon in Kontakt mit dem Piermont.
Unser Kennenlernen war etwas ganz besonderes, da ich für sie ein Hochzeitspaar nähen durfte, also praktisch sie selbst, als das positive Pendant zur Vodoo- Puppe.
Ich war sehr aufgeregt, denn wie setzt man so einen Wunsch um, wenn man sein Gegenüber in diesem Leben noch nicht gesehen hat?!
Zum Glück ist das Gänseblümchen so wunderbar offen und unverfälscht, nach einem langen und sehr netten Telefonat stand der Entwurf fest.
Deswegen kommen wir nun zu einer absoluten Weltpremiere, ich darf Euch das erste Foto einer echten Fredissima präsentieren:

Das Gänseblümchen, wie es leibt und lebt
Und es kommt noch besser, es gibt auch ein Foto vom Blümchen und ihrem Liebsten:

Gänseblümchen und ihr Schatz
Nun ist wohl auch klar, warum Evi "mein" Gänseblümchen ist, die Hochzeit der Beiden stand nämlich komplett im Zeichen dieses kleinen aber feinen Blümchens.
Wochenlang hat mich dieses Thema beschäftigt, denn nach dem Nähen standen wir weiter in Kontakt, und ich habe nach der Hochzeit auch dieses wunderschöne Foto von der Torte bekommen:

lecker Torte

Groß war meine Freude, als sich das Gänseblümchen bald auch offen im Fred gezeigt hat, ich möchte sie nicht mehr missen!
Sie ist sehr aufmerksam, bescheiden und fürsorglich, hat zu jeder Zeit jede Fredissima auf dem Schirm, besucht fleißig die Gästebücher und hat für uns immer einen witzigen Spruch oder Clip und die passenden Worte und Wünsche parat.
Da mir das Leben momentan hinter dem Vorhang einige Prüfungen gestellt hat, auf die ich gerne verzichtet hätte, bekam ich gestern ein ganz wunderbares Aufmunterungspäckl vom Blümchen, dessen Inhalt ich Euch nicht vorenthalten möchte, da er meine Worte deutlich unterstreicht.
Als erstes kommt der Beweis für Gänseblümchens Bescheidenheit- sie behauptet nämlich "keine echte Bastelmuddi" zu sein, nur weil sie kein Shöpchen hat:

Eine der weltschönsten Karten wo gips!

Aber Holla, ICH habe im Leben noch keine Grußkarte gebastelt, mit dem Schnibbeln und Kleben hab ichs leider so gar nicht.
Als echter Fan von Buttons aus dem Hause Kirschblüten- Tsunami, war ich erst mal hin und weg!
Im inneren Teil stehen ganz wunderbare Worte und ein Schutzengel- Spruch, der mich zu Tränen gerührt hat.
Natürlich befanden sich im Päckl noch Schnucksachen für meine Kinder und mein Lebenselexier SCHOKOLADE.
Aber DAS hier ist ja wohl mal der absolute Clou:

Schutzcreme mit Elfe und Gänseblümchen

Da sieht man mal wieder deutlich, dass niemand an Fred vorbei kommt, noch nicht einmal die Kosmetik- Industrie.

Im Mai findet das nächste Fredtreffen in Berlin statt, das Gänseblümchen wird zum ersten Mal auch mit dabei sein.
Ich freue mich wie Bolle darauf, einen Teil der Fredissimas wieder zu sehen und dass ich dann auch das Bümchen ganz in echt mal knuddeln darf.
Wir werden wieder davon berichten- *vielleicht*

Nun wünsche ich Euch alles Gute, bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt:
"wer oder was ist eigentlich..."

Eure Elfe!

Kommentare:

  1. Ich kann mir die Fredissimas-Runde auch nicht mehr ohne das Gänseblümchen vorstellen, das mir doch schon sehr ans Herz gewachsen ist!!!! Schön, dass es dich gibt, mon Pflänzchen...
    Und Elfenzahn: ein ganz rührender "Bericht" muss ich sagen!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte immer, es wäre ein Fleischpflanzerl?!

    AntwortenLöschen
  3. Sniff, ganz gerührt bin, was für schöne Worte ... Gänseblümchen ... Kirschen ...Elfen ... *brüllt* Wieviel mal noch schlafen bisses endlich MAI is?????

    AntwortenLöschen
  4. *feuerrot wird, wie ein Schloßhundpflänzchen heult, aus Verlegenheit Unverständliches vor sich hin brabbelt und mit Herzchen in den Augen umkippt*

    AntwortenLöschen
  5. (ړײ) ...sooo liab (ړײ)
    und mir aus dem Herzen geschrieben!!! *♥knuddelschmatzumärmeldrück*

    AntwortenLöschen
  6. schönes Pflanzerl, liebes Herzl---hehe ob sie die Knuddelrunde der wilden Weiber übersteht?

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöner Schrieb über das sehr schöne Gänseblümchen!

    AntwortenLöschen
  8. Noch immer ganz verlegen, geschmeichelt und aus dem Häuschen kann ich Dir, liebste Frau Elfi, und Euch, meine Lieben, nur sagen, IHR seid ALLE SCHÖN, in Eurem HERZEN♡
    ...und ich freue mich schon RIESIG auf Eure wilde Knuddelrunde! YEAH! *wie verrückt hüpft*
    ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱ ⊰♥⊱
    Das Leben ist wundervoll. Es gibt Augenblicke, da möchte man sterben.
    Aber dann geschieht etwas Neues, und man glaubt, man sei im Himmel.
    (Edith Piaf spricht mir da aus dem Herzen)

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!