Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Donnerstag, 12. September 2013

Angelnettes Blogverlosung zum 5jährigen

JUBILÄUMSverlosung 




















... zu meinem 5-jährigen WANDAgeburtstag am 21.09.2013 ....YEAH !!
(das auch Susannelfes Geburtstag - voller Absicht - ist... manischlach)

1. Preis – Collier.... (siehe Foto oben): Durchmesser 45 cm, mit Karbinerverschluss und echten Süßwasserperlen,Blüte besteht aus großen Goldflussscheiben, weißen und schwarzen Perlen und einem roten Quarz im Mittelpunkt!




2- 5. Preis - 4 meiner legendären Ü-tütchen „wissterbescheid...manischlach“

....hibbelgibbelfreu...geheimnisvolltut;-)

Voraussetzung:

Ich freue mich auf einen Beitrag hier - auf´mBlöggchen – als Kommentar => mit der Zahl und um die „5“ !!!

Sei es ein Gedicht, Zitat, Witz, Unsinn...u.s.w.

bis zum 21.09. 2013, 24:00 Uhr.


Am Sonntag dann, den 22.09.2013, wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit, aber unter den Augen der weisen 5





die Glücklichen aus dem Schälchen, bei vielen Teilnehmern, auch aus´m Nachttopf gezogen.... zwinker ;-) + dann hier auch wieder veröffentlicht.....YEAH !

Also, auf die Plätze, fertig, los ...ich freue mich auf EURE Beiträge und ganz sehrsehrsehr gespannt bin,

Angelnette „ ♥ “

Kommentare:

  1. Gratuliere, Engelchen!!!! Also, die 5 kann ich noch auf einer Hand abzählen... Im nächsten Jahr muss ich dann einen Handlanger holen... hehe...

    AntwortenLöschen
  2. Mit 555 da fängt das Leben an,
    mit 555 da hat man Spaß daran!
    Vielleicht.

    AntwortenLöschen
  3. YEAH :D GRATULATION zum FÜNFjährigen :D mon ange*♥*

    Boah, schmag bitteschön AUCH was gewinnen tun (❀‿❀)۶'' *die weisen 5 sehr eindrucksvoll findet*

    Die FÜNF ist eine tolle Glückszahl und hat in ganz vielen Bereichen eine wichtige Bedeutung *sich im weiten Weltnetz mal schlau gemacht hat*
    ...besonders im Bereich des FREDs ;o)))

    F....red
    U...nd
    E....ngelchen
    N...iemals
    F....ehlen
    dürfen - in der Früh, zu Mittag, am Nachmittag, Abend und manchmal sogar in der Nacht ;o))

    Hehe, jetzt hab ich wieder mal'n Ohrwurm ;o) ♫♪ Fünf Freunde, das sind wir! Julian, Dick und Anne, George und Tihimy, der Huuuund! ♪♫

    AntwortenLöschen
  4. ♥...schon sehr freudig beeindruckt bin ;-) => weiter s0 ;-D
    @Pflanzerl: TOLL + noch biste drölfhundert%ig unter den 5 Gewinnerinnen...JEPP !

    AntwortenLöschen
  5. Mit dem fünfjährigen Kindergartenkind kann man sich nun schon sehr gut unterhalten. Es spricht sämtliche Laute richtig aus und spricht in ganzen Sätzen. Es kennt nun die Unterschiede zwischen fest und flüssig, glatt und rau, gerade und schief. Beim Malen wird nicht nur ein Haus gemalt, sondern auch Details wie Fenster, die Tür, der Baum vor dem Haus oder ein Vögelchen auf dem Dach.

    Das Schneiden mit Scheren beherrscht das Kind mit fünf bis 5,5 Jahren schon sehr gut, so dass es recht genau an den Linien entlang schneiden kann. Viele Kinder basteln nun auch gerne mit Kleber.

    Spielt man mit dem fünfjährigen Kind Ball, so kann es diesen schon sicher fangen und wieder zurückwerfen. Das Kind kann mehrmals auf einem Bein hüpfen und problemlos Treppen im Wechselschritt steigen. Im Spiel mit anderen Kindern achtet das Kind nun darauf, was ihm gehört und ob ein anderes Kind damit spielen darf.

    Besonders Rollenspiele wie "Vater-Mutter-Kind" sind nun äußerst beliebt, wobei das Kindergartenkind gerne in die Elternrolle schlüpfen möchte. Besonders gerne kaufen Kinder nun ein und wollen dann auch selbst bezahlen.


    Und dafür lieb ich Dich-----

    AntwortenLöschen
  6. Fünf Jahre sind nun bald vorbei,
    was war denn da geschehen?
    Da flog ein Engelchen herbei,
    von Allen gern gesehen.

    Es sauste quer durchs Wandaland
    und trieb so seine Scherze.
    Nahm Fred in seine gute Hand
    und ging uns sehr zu Herze.

    Wir möchten es jetzt nie mehr missen,
    das Tütenschwesterlein,
    zu sehr würden wir es vermissen.
    das täglich Stelldichein.

    Tag für Tag kommt es vorbei,
    und postet liebe Sachen,
    das Herz, das bräche mir entzwei,
    würd es das nie mehr machen.

    Drum feier ich das fünfte Jahr,
    mit Pauken und Trompeten,
    auf das es bleibt, wies immer war,
    darum hab ich gebeten.

    AntwortenLöschen
  7. ♥... EUCH fett umärmel ;-) *freudigstrahl*

    AntwortenLöschen
  8. Fünf? Also 5? Hmmm, ein Seestern hat 5 Arme und Seesterne erinnern mich an Sommerferien in Dänemark in meiner Kindheit :-)
    Also Herzlichsten Glückwunsch! Alles Gute für die nächsten 5, bis 55 Jahre bei DW!!!
    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Die 5 ist gar nicht so ohne, ständig begegnet sie uns, 5 Sinne haben wir, manchmal kann man die 5 auch ruhig gerade lassen, 5 Finger haben wir an jeder Hand, 5 Zehen an jedem Fuß, 5 ist die Zahl des Mikrokosmos und des Menschen, denn mit ausgestreckten Armen und Beinen bildet er ein 5-Eck – naja, die Frau Lahja bildet dabei eher einen erheiternden Anblick aber das ist ein anderes Thema – und habt ihr schon gewusst, dass es im Deutschen nur 3 Wörter gibt, die auf „nf“ enden? Senf, Hanf und – jawoll ja – die fünf!!!!!! Liebes Engelchen, ich wünsche dir ein angenehmes Plätschern in dieser Flut unnützen Wissens und gratuliere dir mit einem fetten fünffachen Knuffelkuss zu deinem beeindruckenden Jubiläum!
    LG
    Erika

    AntwortenLöschen
  10. Du sprichst ein großes Wort gelassen aus.
    Johann Wolfgang von Goethe *♥DANKE*

    AntwortenLöschen
  11. Ein Limerick ist ein kurzes, in aller Regel scherzhaftes Gedicht in fünf Zeilen mit dem Reimschema aabba und einem (relativ) festen Silbenschema, das eine Geschichte erzählt, die meistens mit einer Pointe endet. Wichtiger als die Zahl der Silben ist die Rhythmik.

    Rhythmus- und (Reim)-Schema
    (da)dadida dadida dadida(da) (a)
    (da)dadida dadida dadida(da) (a)
    (da)dadida dadida(da) (b)
    (da)dadida dadida(da) (b)
    (da)dadida dadida dadida(da) (a)

    oder
    (da)dadida dadida dadida(da) (a)
    (da)dadida dadida dadida(da) (a)
    (da)dadi dadadi (b)
    (da)dadi dadadi (b)
    (da)dadida dadida dadida(da) (a)

    seltener
    dadi dadi dadadida(da) (a)
    dadi dadi dadadida(da) (a)
    dadi dadi [oder di dadadi] (b)
    dadi dadadi (b)
    dadi dadadi dadadida(da) (a)

    so....*weisstebescheid* ;-)))))))

    AntwortenLöschen
  12. YOU => Make My Monday !
    ...und hüpfst auch in meinen Los-Nachttopf ;-))) *♥freu*

    AntwortenLöschen
  13. Nach Pythagoras die vollkommene Zahl des Mikrokosmos Mensch; das Geheimzeichen ist das Pentagramm. Die Zahl der 5 Sinne, der 5 Wunden Christi,der 5 Säulen der Frömmigkeit im Islam usw.Im Hinduismus ist die 5 u.a. die Zahl des Lebensprinzips.
    Jetzt lassen wir mal fünfe gerade sein, herzlichen Glückwunsch Engelchen!!!!!
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  14. noch einer:
    »Schönheit ist ja oft nur ne Frage von Licht an oder aus.«
    5. Staffel Stromberg

    AntwortenLöschen
  15. ...Licht wird eh überbewertet ;-)))

    "Im Dunkeln ist gut munkeln" *zwinker*

    AntwortenLöschen
  16. *Take Five* liebe Annette, steht umgangssprachlich für „eine kurze – fünf Minuten – Pause machen“.
    Deine netten Kommentare gaben mir viele solcher Momente.
    Dafür 1000 Dank mit den besten wünschen für weiter FÜNF!

    AntwortenLöschen
  17. Eine *Fünf* in der Schule macht immer noch glücklicher als eine Sechs.

    In dieem Sinne
    Alles Gute mon Angelnette ♥

    AntwortenLöschen
  18. Bist dabei ... ;-)
    + WO DU RECHT HAST, HAST DU RECHT !!! *♥JEPP*

    AntwortenLöschen
  19. WUHUUUUUUU :D Bald isses soweit :D *schon ganz aufgeregt ist*

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!