Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Sonntag, 8. Dezember 2013

Atmosphäre Inflationär----

Ich weiß, diese Wörter passen nicht so recht und doch empfinde ich es manchmal so---


Also diesen Drang, alles schnell schön und viel davon---das ist nicht meins---

Ich hatte lieben Besuch und wir wussten, dass wir uns vor Weihnachten nicht mehr sehen werden und erzählten über unsere Bräuche und da sag ich, dass ich immer noch echte Kerzen am Baum habe. Das wir die Kerzen aber nur drei bis vier mal pro Weihnachten anzünden und das eben auch dieser ganz besondere Moment ist. Eben nicht Inflationär Strippe an blink und keiner schaut mehr hin---wahrscheinlich bin ich ein wenig alt modisch mittlerweile---aber es ist ja auch ein Fest mit Traditionen---darf man da nicht ein wenig altmodisch sein?

Ich liebe eben diese Stimmung und diesen Duft, das warme Licht und die Wärme die den Kerzen entströmt.

und dann war da noch etwas, was mich nachdenklich gemacht hat...
 
 
 
 
 

Ich habe den Bewohnern auf meiner Arbeit gesagt, dass ich am 17. eine kleine Weihnachtsfeier mit ihnen machen möchte und mein Spinnrad mitbringen werde. Da fragt mich einer der Bewohner mit leuchtenden Augen: Mit echtem Bohnenkaffee? Ich stutzte, schaute in die leuchtenden Augen und sagte ja, mit echtem Bohnenkaffee---

Er hat da bei mir etwas berührt---wie wir uns vor vielen vielen Jahre noch freuten über echten Bohnenkaffee---wenn von Tante Lisa das Päckchen kam zu Weihnachten, mit dem echten Bohnenkaffee---der Duft, diese Freude---

Ja es gibt sie noch---nur wenn Du Inne hältst und nicht Inflationär---

Ich genieße jetzt meinen Kaffee und wünsche Euch einen wunderschönen 2. Advent mit Freude und *zwinker* echtem Bohnenkaffee---Eure Kalle von Kallejasper und lieblingspuppen

Kommentare:

  1. Kalle, nicht nur Du bist altmodisch, ich bin's auch! Bei uns wird es dieses Jahr einen Weihnachtsbaum geben und zwar mit *echten* Kerzen. Und selbstgebackene Plätzchen und Bohnenkaffee ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Kalle, du sprichst mir aus der Seele - eine Bling-bling-.Kette hatten wir nur in dem Jahr in Gebrauch, als das Kind 1,5 Jahre alt war und höchst entdeckerfreudig - war einfach nicht dasselbe ... Weihnachtsbaum muss einfach "echt" und Kerzen sowieso ... vorzugsweise aus Bienwachs, das duftet so herrlich zusammen mit dem Tannengrün, Plätzchenaroma und Tee, Kaffee oder Glühwein ;-)

    AntwortenLöschen
  3. seufz... echte Kerzen hätt' ich auch gerne... gestaltet sich aber schwierig mit Hund und Katz' (pssssssst, das ist noch ein Geheimnis!!!)
    Euch allen eine schöne Adventszeit und schreibt ja fleißig weiter, damit's Elfchen auch immer was zu lesen hat :)

    AntwortenLöschen
  4. Nur echte Kerzen, wenn denn ein Weihnachtsbaum steht. Dann wird an allen drei Feiertagen abends der Baum/Kerzen angezündet und dann noch einmal zum Jahresausklan an Silvester. Zum Dreikönigstag geht der Baum. Ich kenn nicht nur den echten Bohnenkaffee, Kerzen am Baum sondern auch die gute Butter ;).

    Viele Grüsse Doris

    AntwortenLöschen
  5. ’’Nach Hause kommen, das ist es,
    was das Kind von Bethlehem allen schenken will,
    die weinen, wachen und wandern auf dieser Erde.‘‘
    Friedrich von Bodelschwingh *♥besinnlichen2.AdventmitUmärmelgrüßchendazustell*

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Kalle!
    Wie Du mir aus dem Herzen sprichst, ist doch immer wieder beeindruckend. Ich erschrecke manchmal, wenn ich schon Ende November die ersten Bäume, fertig geschmückt, aus den Wohnzimmerfenstern blinken sehe, wenn schon Anfang Dezember die Krippe samt heiligen Königen dekoriert wird.
    Was hindert uns eigentlich daran, es langsam angehen zu lassen?
    Adventlich-bescheidene Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kalle,so halten wir es auch- wir haben den ganzen alten Baumschmuck incl. der alten Kerzenhalter und bei uns werden sie auch höchstens 4mal entzündet.Maria und Josef machen sich auf den Weg- bis letztes Jahr glaubten meine Kinder, daß sie sich tatsächlich alleine bewegen, da sie immer nachts ein Stückchen weitergingen und sie lieben es immer noch.
    Mache doch den alten Damen einen richtigen türkischen Kaffee, den sie vorher noch mit einer Handmühle mahlen- ich glaube, das finden sie richtig gut.Ganz liebe Grüße- ich drücke dich!

    AntwortenLöschen
  8. Dein Bericht rührt mich total.
    Es ist traurig, wenn die Menschen den Bezug zu alten Werten und Traditionen verlieren und mit den "einfachen" Dingen nichts mehr anfangen können.
    Doch es ist schön zu sehen, dass es auch anders geht und es doch noch einige Menschen gibt, die das genauso sehen wie Du!

    AntwortenLöschen
  9. ٩(☆‿☆)۶ Ohne echte Kerzen auf dem Weihnachtsbaum wäre es nicht dasselbe!
    Traditionen und Rituale aufrecht zu halten, finde ich überhaupt nicht altmodisch - schon gar nicht, wenn es um die Adventszeit und Weihnachten geht!
    Alles, was Ihr geschrieben habt, ist wunderschön und berührt mich♥

    P.S.: Danke Kalli für Deinen schönen Beitrag!

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!