Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Herbstbanner Sonnenblume Angelbird

Donnerstag, 17. Juli 2014

BÜCHERTAUSCH

Da ich beim letzten Büchertausch die glückliche Siegerin „straaahlt“ war und das wunderbare Buch MALIBU von dem niederländischen Autor LEON DE WINTER lesen durfte (und es ist so etwas von lesenswert; ich habe es in zwei Nächten verschlungen und werde es noch einmal in mein Urlaubsgepäck packen), darf ich heute – tädääääääää – einen Gastblog bei den zauberhaften Fredissimas schreiben und meinerseits einen Büchertausch vorschlagen.

Und das funktioniert folgendermaßen:

  1. Ich stelle (hier und heute) ein Buch vor.
  2. Ein Leser oder eine Leserin, der sich für das Buch interessiert, hinterlässt im Kommentarfeld den Wunsch, das Buch zu bekommen.
  3. Im Tausch dafür macht er die nächste Büchertauschrunde und schreibt hier einen (Gast-)Blogbeitrag (Buchvorstellung).
  4. Das vorgestellte Buch wird dann auch wieder verschenkt und der Beschenkte ... also... ich brauche das jetzt nicht weiter zu vertiefen oder???? Ihr habt's kapiert.
Ja, dann lege ich doch mal los.

Das Buch, das ich euch ans Herz legen möchte, ist ein Kriminalroman. Aaaaber nicht irgendeiner, nö, ein Lokalkrimi aus dem wundervollen Münsterland, geschrieben von der Elfe höchstpersönlich.

*vollstolzist*

Angefangen hat das ganze vor ca zwei Jahren als das Elfchen ihrem Leben einen weiteren Sinn geben wollte :) und siehe da, flugs mutierte sie zum Elfenzahn so nach dem Motto „Leichen pflastern ihren Weg“ und irgendwann vollendete sie ihr Erstlingswerk.

Große Schwierigkeiten überwindend, hat sie nach endlosem Suche  einen Verlag gefunden und Ende Mai diesen Jahres ist es nun endlich erschienen.
Natürlich möchte ich es euch nicht vorenthalten...
In einem beschaulichen Dörfchen vor den Toren Münsters lebt es sich gut. (Glauben die Menschen zumindest, hehe). Bis eines Tages Hans Schmitz, der gute Geist der katholischen Pfarrgemeinde auf Nimmerwiedersehen spurlos verschwindet.
Der sympathische Kommissar Becker und seine etwas schüchterne Assistentin Mechtild machen sich auf die Suche, tappen lange im Dunklen bis sie zum Schluss das Grauen entdecken.
Ich habe das Buch geschrieben, um Menschen zu unterhalten, um zu zeigen, dass auch Elfen ihre düsteren Seiten und viel Phantasie haben.

Also, wenn ihr Lust habt, die Geheimnisse eines kleinen Dorfes zu entdecken, dann aber mal ran an die Tasten.

Kommentiert, was das Zeug hält.

Bei mehreren Interessenten entscheidet das Los!
Damit ihr wisst, worauf ihr euch einlasst, gibt’s hier eine Leseprobe


Viel Spaß damit wünscht euch Eure Krimi-Elfe von Elfenzaubereien

*heftigindieRundewinkt*

Kommentare:

  1. Das klingt ja wunderbar!!!! Und in Münster werden eh schon die besten Tatorte gedreht... Aber ich war gerade schon dran, also gebe ich den Elfenzahn oder den Zepter gerne weiter...

    AntwortenLöschen
  2. DAS GIBTS DOCH NICHT!!! Eine Elfe mit solchen Schattenseiten, GULP! UUUUUUAAAAAAAAAH, ich möchte es UNBEDINGT, aber mich nicht vordrängeln, nur weil ich diesen superspitzigen Beitrag schon so bald nach Erscheinen gelesen habe.
    Ich finde die Idee mit der Verlosung gut, DA möchte ich AUF JEDEN FALL rein!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übrigens: ❀ GRATULIERE GANZ GANZ GAAAAAANZ HERZLICH, Frau Glitzerelfe, zu Ihrem ersten Roman! WOW :D YEAH :D ❀ *Flasche besten Schampus spendiert*

      Löschen
  3. Deeply impressed is und sich gleich die kindle-version geholt hat ,-)

    AntwortenLöschen
  4. Nach der Leseprobe, jetzt aber auch ALLES wissen will ;-))) *gibbelndindenLOSTOPFhüpfundvomSCHAMPUSnipp...cheers...aufIHR♥Erstlingswerk*

    AntwortenLöschen
  5. oooooooooooooooooooh, Ihr seid so glitzerzauberhaft *dunkelrotwird*. Ich hoffe, der Krimi gefällt euch!!!! *zittert*

    AntwortenLöschen
  6. ah er will mich nicht--*zittert*---ich hechte also noch mal in den Lostopf obwohl ich doch beinah verpasst hätte und dann dann dann wäre ich ins Münsterland gefahren und hätte höchstselbst Herrn schmitz gesucht

    AntwortenLöschen
  7. Klingt ja sehr spannend, Frau Elfenzahn! *in den Topf hüpft*

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe das Buch geschrieben, um Menschen zu unterhalten, um zu zeigen, dass auch Elfen ihre düsteren Seiten und viel Phantasie haben.
    DAS nenne ich einen wahren Satz gelassen ausgesprochen! *zwinker*

    AntwortenLöschen
  9. Und ich gratuliere zum Roman, ich finde es ganz toll, dass Du Dich traust Bücher zu schreiben und auch noch zu veröffentlichen.
    Denn Schreiben und Malen finde ich immer einen ganz intimen Prozess und es gehört meiner Meinung nach echt Mut dazu, so viel von sich preiszugeben.

    AntwortenLöschen
  10. Das Los hat entschieden: The winner is: Gartenpflänzchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GRATULIERE!!!!!!!!!!!!!!!... Da fällt mir ein... Gab es nicht eigentlich auch Trostpreise für die Auflösung des Pepper-Bildchens letztens????????? Pflänzchen?????????????? Für alle??????????? *nix bekommen hat!!!!*

      Löschen
    2. ♥...Pflanzerl gratulier ;-)
      aber tief enttäuscht und beleidigt guck ;-( *dannGLÜCKinderLIEBEhabenmuss....doah*

      Löschen
    3. Kirschchen, ich WEIIIIIIIIIIIIIIIIIß *superrot im Gänseblümchengesicht ist* Ich hab schon soooo ein schlechtes Gewissen, das kann sich keiner vorstellen!!!
      Es ist mir M E G A P E I N L I C H !!! (❀﹏❀)
      Bitte bitte habt noch ein bissi Geduld, A L L E (!!!) haben GEWONNEN und bekommen ein Päckchen! *mit Pflänzchenblutsaft schwört* Ich vergesse es nicht!!!
      *vor Scham im Erdboden versinkt*

      Löschen
    4. Hehe... Ich wusste, Sie bekommen ein schlechtes Gewissen... hehehe... hahaha... *fies grinst*...

      Löschen
  11. ٩(¬‿¬)۶ JUUUUUHUUUUUUUUU *narrisches Freudentänzchen aufführt* Das gibt's ja nicht ;D Ich hab das supercoole Düsterseiteelfenbuch gewonnen! hihihihahahahuhuhu :D
    JUHEISSASSAAAAAA *eine Riesenfreude hat* Danke schööööön! Und BÜTTEBÜTTE MIT AUTOGRAMM undoder WIDMUNG von der Krimielfe!!

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!